Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

antike49


Free Mitglied, Nettetal
[fc-user:1056499]

Über mich

Ich bin Jahrgang 1949 und arbeite als freiberufliche Bautechnikerin / Bauleiterin.

Begonnen zu fotografieren habe ich als Kind mit Mutters Agfa-Rollfilm-Box in schwarz-weiß und im Format 6x9 cm. So mit 12 Jahren hatte ich mir eine Agfa Click II zusammengespart (ca. 20,00 DM), mir eine Dunkelkammereinrichtung zusammengewünscht und im Keller eingerichtet. Dort habe ich mit meiner Mutter Filme entwickelt und Bilder abgezogen. Das gab ich allerdings nach geraumer Zeit wieder auf, da mir ein Vergrößerungsgerät zu teuer und mir die 6x6 Fotos zu klein waren.

Es folgten im Lauf der Jahre zwei gebrauchte Voigtländer Vitos, eine neue Minolta XGM und nun besitze ich eine Minolta Dynax 505 si super mit Objektiv Tamron AF ASP XR 28-200 marco. Dazu nutze ich einen Minolta Blitz program 3600 HSD. Für die "Hosentasche" gibt's noch eine Minox GT-E mit Blitzgerät Minox M535; diese Ausrüstung ist leider aufgrund der leichten "Großen" ein bisschen in Vergessenheit geraten.

Die digitale Fotografie nutze ich nur für ebay und tue mich mit der Akzeptanz ziemlich schwer. Ich sehe auch hier in der Community, dass sie leider überwiegend dazu führt, dass nicht die Fähigkeit "ein Auge fürs Motiv" zu haben, anerkannt wird; sondern die perfekte Beherrschung der Bildbearbeitung! Wie auch die Natur, ist Kunst jedoch nie perfekt; sie soll bestenfalls transportieren, was der Künstler gefühlt, gesehen, gedacht hat - und uns unverfälscht daran teilhaben lassen.

Schaun wir mal, was ich hier noch so entdecke.........

Da hat sich doch eine kleine Digitale einfach bei mir eingenistet: Die fürs Büro im Januar 2008 beim Preisrätsel gewonnene Lumix Panasonic DMC-FX10.

14.02.2009:
Dank der unermüdlichen Arbeit meiner Freundin Ilse bin ich nun (doch) auch Besitzerin einer "großen" Digitalen, die mir eine Gruppe lieber Freundinnen und mein Bruder zum runden Geburtstag geschenkt haben:
Eine NIKON D60 mit Objektiv TAMRON Di II, AF18-200 mm, F/3,5-6,3 XR (da ich Objektiv-Wechsel-Muffel bin) und dazu Fototasche, 4-teiliger Filtersatz und das "Handbuch" Digitale Fotografie. Eine tolle Überraschung .... und es macht riesigen Spaß mit der Neuen! Nun werden in Kürze die analogen Kameras ausgemustert werden. Danke Ilse!!!

Kommentare 3

  • Ralf Heimers 18. Oktober 2009, 18:42

    Hallo Ulrike,

    viel Spass mit der D-60, wenn Du mal ein Objektiv brauchst (z.B. 60mm Makro), nur zu, sag mir bescheid.

    Gruss Ralf
  • Theophanu 10. Januar 2008, 0:13

    hallo meine Liebe,
    bist ertappt. dich hier heimlich einzuschleichen und kein sterbenswörtchen zu sagen - tsss...
    na dann steht ja gemeinsamen touren später im jahr nichts mehr im wege (z.b. wuppertal schwebebahn/zoo oder so)?
    wünsch dir allzeit gutes licht, immer gute einfälle und das nötige glück.
    lg uta
  • Der Könich 23. November 2007, 10:02

    hallo und herzlich willkommen!
    sei nicht gar zu streng mit der digitalen photographie (neben "ein nintendo kommt mir nicht ins haus, so was blödes!" und "ein computer ist kein spielmedium" meine dritte blamable fehleinschätzung: digitale photographie hat nichts mit photograpieren zu tun!),
    die beherrschung des gerätes an sich ist ebenso wichtig, wie bei analogen apparaten (es stimmt natürlich schon: bei vielen bildern ist die bearbeitung scheinbar wichtiger als das photo).

    anyway, viel freude noch und bleib kritisch!

    lg heinz
  • 1 1
  • 72 100
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse