Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zwiegespräch....

Zwiegespräch....

503 5

mystique2611


Free Mitglied, Waldfischbach-Burgalben

Zwiegespräch....

.....zweier Eulen, oder Uhu´s....ich habe leider keine Ahnung was sie sind!
Sie waren auf jeden Fall schön und leben auf einem Hof in der Nähe von Menzenschwand/Schwarzwald.

Die Eulen

Der Uhu, der Kauz und zwo Eulen
Beklagten erbärmlich ihr Leid:
Wir singen; doch heißt es, wir heulen:
So grausam belügt uns der Neid.
Wir hören der Nachtigall Proben,
Und weichen an Stimme nicht ihr.
Wir selber, wir müssen uns loben:
Es lobt uns ja keiner, als wir.

Friedrich von Hagedorn

Kommentare 5

  • Volker a.H. 31. Juli 2012, 18:50

    Hallo Konny,
    recht schleicht wohl eine Maus daher ;-)
    Die linke Eule hat schon den Flügel sicherheitshalber angehoben. Die rechte ist wohl einfach nur satt !
    Gute Schärfeebene auf dem Auge der linken Eule.
    Ob Eule oder Uhu, da sollten wir Wolfgang Zerbst fragen ;-)
    Gruss Volker
  • Iris077 31. Juli 2012, 11:29

    Einen schönen Moment hast Du da festgehalten...
    und witzig kommentiert!
    LG Iris
  • Luci 11 25. Juli 2012, 6:58

    Das Foto ist Großartig, aber die Bemerkung dazu bringt dass Bild
    zum Leben....
    Ich bewundere Dich sehr.
    Danke Dir.
    Grüß Luci
  • Antja 23. Juli 2012, 1:50

    Eulen sind auch nur Menschen!:-) Da wird sicher auch geklönt! Manchmal würde man ja da gern mal Mäuschen spielen! Dein Foto macht jedenfalls neugierig! Warum sitzen sie sich gegenüber und warum gucken beide in die gleiche Richtung? Irgendwie auch lustig, vor allem durch die von Dir in ihre Schnäbel gelegten Worte!
    LG Antja
  • Fotomama 20. Juli 2012, 18:24

    Tja Konny: mittlerweile erkennt man einige deiner Bilder schon in der Vorschau auf den ersten Blick am Rahmen :-)
    Aber auch das Foto gefällt mir sehr gut mit zwei sehr unterschiedlichen Eulen. Die rechte sitzt gemütlich-faul da und träumt vor sich hin. Die zweite macht sich lang und schaut aufmerksam-wachsam. Einzige Gemeinsamkeit: sie schauen in die selbe Richtung. Dadurch wirkt das Bild unheimlich dynamisch, weil die Eulen so in Beziehung gesetzt werden. Erst denkt man, die müssten doch zusammen passen, bis einem auffällt, dass sie eigentlich total gegensätzlich sind.

    Der Hintergrund ist auch interessant gestaltet: die Grenze zwischen hell und dunkel verläuft genau hinter der Sitzstange der Eulen...
    Gruß, Fotomama