Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
557 8

Zwicker

Von der Naturschutzbehörde in Österreich (bin ich aus versehen beim suchen gelandet) der ich Gestern noch ein Foto geschickt habe wurde er so bestimmt...Roter Amerikanischer Sumpfkrebs (Procambarus clarkii ) .....ich soll ihn bei uns mal an die Behörden melden... er ist leider nicht heimisch...die werden gern in Aquarien gehalten....unser Reiher am Biotop muß aber auch schon ein paarmal welche gefressen haben da immer wieder zersplitterte Schalen rumlagen....

Kommentare 8

  • Ruthchen1 21. August 2011, 1:58

    Gratulation zu diesem Fund ... aber hoffentlich ist es kein Böser!
    LG
    Ruthchen
  • Martina Sch. 20. August 2011, 22:08

    OH! Da hat scheinbar jemand seine Tierchen einfach so in der Natur ausgesetzt - keine gute Idee, aber ein klasse Bild für uns! Glückwunsch zu diesem besonderen Fund!
    lg m.
  • Claire Werk 20. August 2011, 21:43

    Ist ja interessant, gut, dass Du gleich nachgefragt hast. Im Großen Tiergarten wurden übrigens auch Schildkröten gesichtet, die da nicht hingehören. Ich schließe mich da auch noch mit dem Grünflächenamt kurz.
    LG Claire
  • dörte r. 20. August 2011, 21:13

    ein süsser kleiner kerl - er schaut ganz zutraulich in die kamera.... - interessant, was alles so kreucht und fleucht.
    liebe grüsse, dörte
  • Elsbeth I.M. 20. August 2011, 17:04

    aber in Abwehrstellung ist er schon, dann pass mal auf.
    Wahrscheinlich sind solche Tiere ausgesetzt worden, wenn sie in Terrarien zu gross werden (wie auch die Rotwangenschildkröte). Manche überleben, breiten sich aus und verdrängen die einheimische Fauna.
    G.Elsbeth
  • GERDT GINGKO 20. August 2011, 13:17

    Auch wasserspezifische Säugetiere frssen ihn gerne
  • GERDT GINGKO 20. August 2011, 13:15

    Der Heimische Flusskrebs ist fast ausgestorben, der übringens auf das Leipziger Allerlei eigentlich gehört (ein Traditionsgericht mit viel Gemüse und den Krebsen)
  • Anke Barke 20. August 2011, 13:09

    Ist ja interessant. Was Du aber auch alles entdeckst.
    Zum Glück hat er dich nicht gezwickt -) Liebe Grüße ANKE

Informationen

Sektion
Ordner Sonstiges
Views 557
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-520
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 35.0 mm
ISO 100