Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

5.551 31

Photosofia


Premium (Basic), Dresden

-zweisamkeit-

Zufallsbild am Abend am Kongresszentrum, Dresdner Elbufer

Kommentare 31

Bei diesem Foto wünscht Photosofia ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Rita340 28. Dezember 2019, 14:58

    Sehr schön in der Abendsonne und wirkt ein wenig wie ein Highkey/Zeichnung durch die Überstrahlung des Himmels.
    LG Rita
  • Reiss + Reiss Photographics 21. November 2019, 20:09

    Sehr fein in Gestaltung und Farben!
  • Anders Varnaemen 10. November 2019, 21:59

    Ich finde das Foto toll, und es muss hier in der Tat kein Eckläufer sein.

    Den Titel "Zweisamkeit" finde ich hier unpassend. Es geht ja wohl doch eher um Architektur und Ästhetik, und die beiden Menschen sind nur als Skala interessant, um eine Vorstellung des Raums und der Größenverhältnisse zu vermitteln.

    Sollte es wirklich um die beiden Personen gehen, fände ich das Bild misslungen. Warum sollte man ihnen dann so wenig Raum geben?
  • Roman Dullek 17. Oktober 2019, 22:41

    Perfekt komponiertes Bild, exzellente Bildqualität. LG Roman
  • Daniel Tschentscher 17. Oktober 2019, 6:49

    Guten Morgen Kristin,
    Dieses Motiv wollte ich schon lange selber einmal festhalten.
    Du gibst mir einen Grund mehr, dies endlich mal zu verwirklichen.
    Danke für dein schönen Hinweis.
    Das Foto find ich sehr gut. Es ist wirklich gut ausbalanciert. Die zwei Personen geben einer klaren Architekturaufnahme etwas persönliches.
    Die Diskussion mit der linken Ecke kann ich hier nicht nachvollziehen.
    So ist es super!
    LG aus der Neustadt
    Daniel
  • Starcad 14. Oktober 2019, 20:09

    Lass es, wie es ist, bloss nichts schneiden. Das Bild hat seine Balance. Da fehlt mir auch nichts. Ein starkes Bild, alles gut so.
    LG Marc
    • Photosofia 15. Oktober 2019, 13:50

      Danke, nach so vielen Kommentaren zum möglichen Beschneiden des Bildes dachte ich schon einen großen Fehler gemacht zu haben, aber "Kunst" ist bekanntlich Geschmackssache. Ich werd dennoch eine beschnittene Version probieren. 
      Lg Kristin
    • Starcad 15. Oktober 2019, 17:18

      Ich wiederhole mich, weil ich überzeugt bin. Dein Bild ist ausgewogen. Selbst SguidoS, hat seinen Vorschlag zurückgezogen, nach dem er es noch mal auf sich wirken liess. Auch die Kontraste sind richtig. Lass dich nicht in deinem ursprünglichen Gefühl irritieren. Eine alternative Version zu machen, kostet natürlich nichts, aber Du kannst das Bild nicht mehr verbessern, und das ist auch nicht nötig, denn es ist richtig, richtig gut, genau so wie es ist.
  • Siupic 9. Oktober 2019, 17:51

    so eine Version vom Kongresscenter habe ich noch nie gesehen und selber auch nicht fotografiert
    wirkt super mit den Personen und der Spiegelung 
    ( ist das dort wieder begehbar oder noch gesperrt? )

    LG Uwe
    • Photosofia 15. Oktober 2019, 13:46

      Servus! Danke erstmal für das Lob! Das Bild habe ich im frühen Sommer gemacht, da standen an den Stufen ein paar Bauzäune, auf der Plattform sebst war alles begänglich. Letztes Wochenende hab ich gesehen, dass da auch alles frei war.
      Eigentlich wollten wir was mit Lightpainting dort ausprobieren, aber im Sonnenuntergang musste natürlich erst einmal die Spiegelung ausprobiert werden. Werde wohl immer mal dort vorbeischauen. 
      Lg Kristin
  • Heike J 8. Oktober 2019, 8:33

    eine sehr gute Bildkomposition in wundervollem Licht und mit einem guten Bildschnitt es muß nicht immer ein Eckläufer sein
  • Bea van Glück 6. Oktober 2019, 20:11

    Hier hast du eine sehr saubere Spiegelung hinbekommen.
    Klasse gemacht.
    Als Zufallsfoto sehr geglückt.
    LG Bea
  • Maria J. 6. Oktober 2019, 9:52

    Ich hätte wohl ähnlich geschnitten, wie du ...
    aber die Idee, rechts noch etwas näher ran zu gehen,
    scheint mir tatsächlich nicht schlecht zu sein ...!
    LG Maria
  • Elfie W. 5. Oktober 2019, 9:51

    eine wundervolle Blickführung und gelungene Bildkomposition!
    LG elfie
  • Gegenlichtfreundin 4. Oktober 2019, 18:15

    Beim Schnitt gebe ich meinem Vorschreiber Recht ... ansonsten halte ich das für ein fantastisches Foto, das eine wunderbare Stimmung transportiert und durch die Linien, die Formen und das Licht beeindruckt.
    lgm
  • SguidoS 4. Oktober 2019, 9:32

    Hallo,
    mit der Unterkante der Fassade hätte ich den Schwung unten links als Eckläufer geschnitten. Rahmen ja/ nein?  eher nein. 
    Ansonsten ein sehr gelungenes Foto in tollen Farben und einer ebensolchen Stimmung. Die 2 Personen machen es tatsächlich lebendig und sind wichtig .
    Gruß
    • Photosofia 4. Oktober 2019, 12:18

      Hallo, ja, da hast du recht. Entweder müsste ich da von der Tür links was opfern oder ich hätte während der Aufnahme besser aufpassen müssen,, ich glaube, da war nicht viel Speilraum nach unten beim Zuschneiden. Ich schau es mir noch nal an. 
      Vielen Dank fürs konstruktive Feedback!
    • SguidoS 9. Oktober 2019, 19:34

      ....... je öfter ich es mir ansehe.....
      Lass es wie es ist. Es ist super. Gruß
  • motorhand 4. Oktober 2019, 7:58

    Für einen Rahmen ist dies Bild etwas schwierig, weil es am Rand mal hell und mal dunkel ist. Der schwarze Strich könnte etwas heller und das Weiß auch etwas dunkler sein.
    Ja, von rechts könnte etwas eingerückt werden (muß aber nicht), das Paar kann ruhig weiter an den Rand kommen, sogar bis zur zweiten Geländerstrebe. Dadurch wird das Format zwar schmaler, aber das macht doch nichts.
    Oben würde ich keineswegs was wegnehmen, die riesigen Dimensionen schieben sich gnadenlos ins Bild und erdrücken das titelgebene Paar so schön.
  • Manfred Hunger 3. Oktober 2019, 21:18

    Moin Photosofia,
    Du wünscht "konstruktives Feedback" und hast im Forum "Fotografie Allgemein" in der Diskussion "MEIN Foto, das ich gern diskutiert haben möchte" geschrieben, dass Dir das Foto selber nicht 100%ig gefällt. Also werde ich, wie meine Vorschreiber nicht das positive hervorheben ;-)
    Ob mit oder ohne Rahmen ist Geschmackssache; ich mag es lieber ohne Rahmen, da dieser meistens nichts mit der Aufnahme zu tun hat und m. E. auch oft vom Foto ablenkt. So für mich auch hier; heller Rahmen, heller Himmel mit viel Bildanteil - zwei sogenannte "Eye-Catcher".
    Ich persönlich würde das Bild ein klein wenig anders zuschneiden. Rechts bis zum letzten, sichtbarer Geländerstrebe und oben entsprechen, bis das Seitenverhältnis des Bildes wieder stimmt. Dieses würde m. E. die hellen Bildanteile vom Himmel verringern und die anderen Motivanteile des Bildes mehr hervorheben bzw. "gewichten".

    Ist aber - zugegeben - wie immer eine Geschmacksfrage; und die Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich ;-)

    LG Manfred
    • Photosofia 3. Oktober 2019, 21:30

      Danke für das konstruktive Feedback! Der Rahmen war nur so eine Idee fürs ausprobieren, bisher habe ich den auch noch nicht so genutzt, wollte wissen, wie es wirkt. Deinen Beschmeidungsvorschlag werde ich mal ausprobieren und hoffe, dass die beiden Personen dann nicht zu sehr "an den Rand rücken". 
      Grüße
      Kristin