Zutritt verboten? [3D]

Zutritt verboten? [3D]

1.654 15

Jan-Dierk Borgmann


Premium (Basic), München

Zutritt verboten? [3D]

Chacha im Mailänder Dom.
Für vollen Genuss der Räumlichkeit empfehle ich die Handblende.

Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Anleitung zum Betrachten von Kreuzblick-3D-Bildern
Ro Land

Kommentare 15

  • Silke Haaf 30. Mai 2008, 15:15

    ...Jan, ich verspreche Deine Bilder nicht mehr anzurühren...;-)
  • Antonio Danieli 2 29. Mai 2008, 20:53

    :-))+++++
  • S. Giehl 29. Mai 2008, 17:17

    Die Tonne hätte man zuerst rausholen sollen.
    Wasdie Perspektive betrifft, könnte ich mir bei diesem vorstellen, daß man sie zu 100% korrigieren könnte, ist ja nicht von schräg auf ein Objekt, also Säülen absolut gerade und senkrecht.
    Und dann das Absperrgeländer auch noch genau in die Mitte schieben:-)...
    Beste Grüße,
    Stefan
  • Jan-Dierk Borgmann 29. Mai 2008, 16:40

    Jetzt noch entzerren und die letzten Bewegungen rauskopieren - das wäre ja gar nicht auszuhalten ;-)
  • Silke Haaf 29. Mai 2008, 15:50

    Ungefähr so hatte ich mir das vorgestellt:


    Gruß von Silke
  • Sascha Becher 29. Mai 2008, 14:51

    Nicht bis zum Anschlag. Manche Experten meinen, dass
    man einen Balkon zwar von unten sehen kann aber
    gleichzeitig das Haus in ein Rechteck pressen muss.
    Es wird halt schnell lächerlich, weshalb so leicht
    stürzende Linien die Sehgewohnheiten bestätigen.
  • Jan-Dierk Borgmann 29. Mai 2008, 14:12

    Silke, die Säulen habe ich schon kräftig aufgerichtet, ich wollte aber nicht schon wieder übertreiben.
    Was meinen andere, wie weit sollte man das perspektivische Entzerren treiben?
    Gruß von Jan
  • Silke Haaf 29. Mai 2008, 14:01

    Eine eindrucksvolle Tiefe!

    Hier hätte ich die Säulen aber doch noch ein wenig aufgerichtet.
    Vielleicht nicht so stark wie bei Deinem Hotel, aber etwas.
    Gruß von Silke
  • Sascha Becher 28. Mai 2008, 13:23

    Der Hyperstereo-Effekt lässt mich die Mächtigkeit der
    Kathedrale spüren. Ein Klapprahmen für die recht große
    Randdisparität oben bietet sich zwar an, würde aber den
    räumlichen Eindruck unnötig zähmen.
    Gruß, Sascha
  • Jan-Dierk Borgmann 28. Mai 2008, 9:23

    Werner, danke für den Steff!
    "Zu Dritt" ... :-D
    Andrea hat mir schon versprochen, beim nächsten Mal in Mailand besuchen wir den Cimitero Monumentale - das muss ein Eldorado für Chacha-Stereotypen sein.
    Gruß von Jan
  • Tiefenrausch 28. Mai 2008, 8:05

    Phantastisches Bild mit herrlichem Tiefeneffekt!
    Der Scheinfenster-Award - Teil 2
    Der Scheinfenster-Award - Teil 2
    Ro Land


    Wenn ich nach Mailand käme würde ich mal auf dem Campo Santo vorbeischauen.
    Das muß angeblich Der schönste Friedhof mit Skulpturgeschmückten Gräbern sein.
    Wer mir da übrigens noch Tips geben kann - bin auf der Suche nach Grabskulpturen.

    Ähm.. wenn da zu Dritt verboten war zu zweit hättet Ihr da schon reinkönnen :-)


    Servus vom Werner
  • S. Giehl 28. Mai 2008, 0:49

    Tolle Symmetrie!

    Beste Grüße,
    Stefan
  • Erich Fluck 27. Mai 2008, 22:44

    Für mich ist die Basis in Ordnung.
    Sehr tief, gefällt mir ausgezeichnet.

    Gruß Erich
  • Micha Luhn 27. Mai 2008, 20:54

    Einfach riesig... solche Stereobasen mag ich!

    LG Micha
  • SisX 27. Mai 2008, 18:54

    das ist echt schön :-)
    sehr räumlich und tief...
    nur am rechten Bildrand ist ein weißer Fleck, der ins Auge springt ;-)