Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.061 8

shivaseye


Free Mitglied, Leverkusen

A45

Kommentare 8

  • Lukas Felder 28. Mai 2007, 19:38

    Tolle Aufnahme!!!

    MfG Lukas
  • Kai Töpfer 26. Mai 2007, 20:19

    Na, und wenn sieht man hier wieder ganz vorne??...die Werkfeuerwehr....TUIS ist schon was feines,gell!?
    Tolle und schön übersichtliche Doku-Aufnahme.....man muß nicht immer den verletzten in die Augen schauen um gute Foto´s zu machen...das sieht man hier...
    LG
    Kai
  • shivaseye 22. Mai 2007, 13:30

    Originaltext: Polizei Dortmund
    Gefahrguttransporter im Kreuz Castrop umgekippt - Vollsperrung der A 45 - Erstmeldung

    Ein Gefahrguttransporter ist heute, 18.05.2007, gegen 11.45 Uhr, im Autobahnkreuz Castrop - Ost (A 45 / A 42) umgekippt. Zurzeit ist die A 45 in beiden Richtungen voll gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet. Die Feuerwehr ist vor Ort und hat einen
    Sicherheitsradius von 300 Meter rund um den Unfallort festgelegt. Der Fahrer des Lkw ist leicht verletzt, andere Fahrzeuge sind an dem Unfall nicht beteiligt. Die Ladung des verunfallten Lkw besteht aus einen ätzenden festen Stoff (halogenierten Dibenzodioxinen ). Nach Angaben der Feuerwehr besteht keine Gefahr für
    die Bevölkerung.
    so das sollte alle fragen beantworten ;-)
  • Daniel Magalski 21. Mai 2007, 13:19

    Ja, stimme ich Tim zu. Bisher das beste Foto, das ich von diesem VU gesehen habe.
  • Tripple T Photografie 21. Mai 2007, 12:52

    ich finde das Bild ist wirklich sehr sehr gut geworden.. der Fotograf war dann wohl jemand, der auf der brücke stand, die ständig geräumt wurde ;)

    laut aussage der polizei handelte es sich bei dem Stoff und eine ätzende Feste Substanz @ D.Fischer

    lg
    tim
  • Heiko Beyer 21. Mai 2007, 12:39

    super bild,
    hier sieht man mal wie der einsatzort abgesichert ist bei gefahrgut auch sehr schön zu seghen die dekonterminationsszone
    gruß heiko
  • D. Fischer 21. Mai 2007, 10:23

    Mich würde irgendwie interessieren, was der geladen hatte. Erkennt man auf dem Original die Nummern auf der Gefahrguttafel?

    Versuch das nächste mal vielleicht das Bild selbst mit Photoshop oder ähnlichem zu verkleinern. Die automatische Funktion beim Upload ist ziemlich gnadenlos. Dadurch gehen teilw. viele Details verloren bzw. das Bild wird unscharf bzw. es entstehen Artefakte/Schlieren (gut zu sehen an der weißen Schrift am Unfallfahrzeug, den weißen Streifen am Feuerwehrauto rechts, am Deko-Zelt, ...)
  • Fotojohnny 21. Mai 2007, 0:58

    Ich bin ja kein Freund von Unfallfotografie, aber das hier sieht richtig gut aus, dank dem Gefahrgut und der komplizierten Entsorgung.