Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zum Thema Perspektive

Zum Thema Perspektive

1.140 17

Graupi


Free Mitglied, Ziemitz, Insel Usedom

Zum Thema Perspektive

Jep!
Für die Zweifler.
Es ist nicht immer also so, wie es uns das Auge glauben machen will.

Abends hinter’ m Deich
Abends hinter’ m Deich
Graupi


LG Graupi

Kommentare 17

  • janamaus 22. Oktober 2012, 15:52

    Ich will mich an der Diskusion ob gut oder nicht so gut gar nicht äußern,denn ich finde Deine Bilder sind kleine Kunstwerke.Ich kenne die Gegend da oben an der See von unseren zahlreichen Urlauben und damit kann ich sicher sagen, das Deine Bilder sehr identisch und konform mit der Natur sind.Auch strahlen sie die Ruhe aus die man dort erlebt.
    LG Christa
  • Otto Krb 20. Oktober 2012, 15:12

    Passt !!! Unser Auge täuscht uns hin und wieder....
    Liebe Grüße,
    Otto
  • Regine Bo 20. Oktober 2012, 13:23

    Ich möchte mich als Bauzeichnerin auch etwas mit einmischen. Mich stören nicht die Linien der Häuserfronten, so genau male ich auch nicht Freihand. Ich möchte anmerken, daß es 2 Fluchtpunkte bei dem Haus links geben muß.
    Bei der der Skizze vom gedachten weiteren Verlauf des Hauses zur linken Seite, dürfte es bei Deinem Standpunkt keine parallelen Linien geben.
    Auch hier müßte es einen Fluchtpunkt auf die Horizontale geben. Die Skizze stimmt so also nicht.
    Wie ich schon anmerkte, würde sich das aus meiner Sicht nur auf dei Dachlinie auswirken und das ist nur so ein kleines Stück, darüber bräuchte man nicht so hart diskutieren. Das Bild ist so schön! LG Regine
  • Graupi 19. Oktober 2012, 16:11

    @Egon
    Sorry Egon, aber da bin ich ein ziemlich harter Hund.
    Aber es gibt wirklich schönere Dinge.
    VG Graupi
  • Egon Miklavcic 19. Oktober 2012, 15:24

    Wenn Du sagst das ist so - dann ist es eben so
    dann bedarf es keinerlei Skizze aber fürs "Schöndiskutieren " fehlt mir die Zeit
  • Graupi 19. Oktober 2012, 14:00

    @Egon
    Diesem Spruch kann ich jetzt gar nichts entnehmen.
    Was läuft hier nicht? Eine andere Meinung als Deine?
    Zudem findet das hier doch freiwillig statt, oder?
    Du hast Dir doch immer eine kritischere Bilddiskussion gewünscht.

    Was ist denn nun falsch am Bild?
    Treffen sich bei Dir am Hang wirklich alle Kanten in ihrer Verlängerung?
    Muss ich wirklich eine weitere Skizze machen?
    VG Graupi
  • Egon Miklavcic 19. Oktober 2012, 13:47

    Graupi - so läuft es nicht !
    es sind zwar deine Bilder
    aber es ist meine Zeit
  • Graupi 19. Oktober 2012, 12:52

    @Egon
    Deine Behauptung stimmt nur für den Fall eines ebenerdigen Abschlusses,
    und auch nur dann, wenn der Gärtner nicht „geschlampt“ hat.
    Du lebst in einer Gegend mit schönen Hanglagen.
    Auch bei uns geht‘ s nicht immer flach zu!
    Gemäß Bildtitel befinden wir uns „… hinter‘ m Deich“.
    Das Gelände steigt hier zur Deichkrone auf.
    Genug überzeugt?
    VG Graupi
  • Pi.H.Ro 19. Oktober 2012, 12:31

    Für mich ist diese Aufzeichnung sehr sinnvoll, da ich unglaubliche Probleme habe mit den Perspektiven ! So ergeben die Einträge von gestern auch für mich einen Sinn ........ Von meiner Warte aus stimmen deine Bilder immer, daran habe ich auch nie gezweifelt !
    Natürlich haben wir in der VHS auch die Fluchtpunkte durch genommen. Sie blieben aber nicht alle in meinem Kopf ; -- (( Und, es heisst ja, Männer würden das besser verstehen !!!!
    LG Pia
  • Monika Tombrink 19. Oktober 2012, 7:59

    Ich nochmal:

    Graupi, Du hättest wirklich vorm Malen die sanfte Düne im Bereich der beiden Fenster (rechts) abtragen sollen. Jetzt kann man ja gar nicht sehen, wie die Unterkante des rechten Hauses tatsächlich verläuft. :-D
    Ich halte jetzt auch den Schnabel, da ich ja auch noch in der Lernphase bin :-D
    LG Monika
  • Lotta-Yvette 18. Oktober 2012, 23:10

    Das böse P-Wort... :-/
    Mein VHS-Lehrer meint auch immer: Das sieht man doch, was näher ran und weiter weg ist...
    Ich sehe gar nüscht... Naja, ist wahrscheinlich so ein Frauending. Und jetzt guck ich mal die Diskussion an. Hab hier ja schon wieder alles verpasst :-o
    LG Yvette
  • Prastine1984 18. Oktober 2012, 22:09

    Mir gefällt es. Da lernt auch noch was über Fluchtpunkte. Wofür die FC alles gut ist. :-)

    Lg, Christine
  • Claudia Stümke 18. Oktober 2012, 22:00

    reusper..... wer sagt denn die Unterkannte vom Haus nicht paßt zum Fluchtpunkt?--------------------------
    In der Natur passiert nie was nach Schema oder Vorlagen und und und.....

    Laßt doch die beiden Häuser auf nem Hügel stehen .........oder was ist mit nem Häufchen vorm Haus, das es schief aussieht (Unterkante). Was es halt nicht so wirken läßt, wie es sein müßte.

    Und ich denke zu sehen, das die beiden Häuser in der mitte tiefer sind, also nicht ganz auf einer Linie sind! Man sieht es auch an den Dächern. Also für mich muß das so sein, da Dächerschiefstand und der Boden der Häuser zusammen passen. und das hintere Haus (Scheune) warscheinlich nach hinten höher wird!!
    Aber das ist natur!!!!


    ......das war mal mein Denkanstoß!!!!...und ich hoffe das ich keinem auf die Füße getreten bin! Wenn ja sorry!!!

    LG Claudia
  • Egon Miklavcic 18. Oktober 2012, 21:20

    Und weil die Unterkante des Gebäudes in dieses Schema NICHT hineinpasst - ignoriert man sie ganz einfach - das überzeugt aber keinen der etwas davon versteht

    DAS ist ja das Problem von dem ich spreche - sorry


  • Gudrun Wilhelm 18. Oktober 2012, 20:00

    Finde ich prima, das es uns demonstrierst welchen Ausschnitt Du für Dein Bild gewählt hat. Ich selber bin da alles andere als perfekt und es ist nicht das Wichtigste in meinen gemalten Bildern.
    LG Gudrun