magic-colors


Premium (World), Dortmund

Zum Sonntag

....love is in the air!

Tiergeschichten!
Ist das Leben nicht schon schwierig genug? Mehr Toleranz für die Liebe ;-))

Ich wünsche euch einen angenehmen Sonntag!

+++

Überaus köstlich sind dazu die gereimten Worte von Martina I. Müller . Ich danke dir sehr!



Tierische Vergnügen sind
selten nicht, sie harren,
dass ein Fotograf sie find
damit alle darauf starren.
*
Konventionen oder Zwänge
sind nicht wichtig, deshalb bleiben
Schnauzen, die zur Nähe drängen
unbeachtet bei dem Treiben.
*
Toleranz - die Tiere leben
sie uns vor so unbekummert,
weil sie Zuneigung vergeben,
die tief in ihrem Wesen schlummert.
;-)
*************** MM ******************

Kommentare 52

  • Inge S. K. 21. Oktober 2020, 10:37

    Ganz lieb sehen sie aus.
    Mein Schwiegervater hatte mal einen Dackel und einen Iltis die zusammen aufgewachsen sind, sie waren auch ein Herz und eine Seele.
    LG inge
  • GuenterHoe 20. Oktober 2020, 8:38

    Einfach süß und perfekt.
    LG Günter
  • Mémécassel 19. Oktober 2020, 20:03

    Klasse Tiercollage, zeigt wie Tiere sich verstehen.
    LG Mémé
  • Jü Bader 19. Oktober 2020, 19:47

    Stimmt!
    Andersartigkeit ist kein Grund nicht zu lieben!
    Tolles Bild.
    lg jürgen
  • Margot Bäsler 19. Oktober 2020, 16:48

    Hach wie niedlich -
    die Collage hast du bestens zusammengestellt!
    ---LG Margot---
  • Jürgen Hanke 19. Oktober 2020, 16:27

    Ja, was wäre unsere Welt ohne Tiere? Eine sehr arme Welt!
    Hund und Frettchen vertragen sich bestens. Eine schöne fotografische Geschichte.
    Und eine Reihe von schönen Tierfotos mit hohem Niedlichkeitsfaktor.

    Gruß
    Jürgen
  • Dagmar Gernt 19. Oktober 2020, 12:49

    Sehr hoher Niedlichkeitsfaktor und fein zusammengestellt!
    LG
  • Paulibär14 19. Oktober 2020, 12:39

    Herrliche Collage von zwei die sich verstehen.
    LG Georg
  • Anstots photography 19. Oktober 2020, 8:41

    Liebe es...
    LG Gerd
  • Trugbild 19. Oktober 2020, 8:03

    Eine sehr schöne Tiercollage. Was es nicht alles gibt. Gute Schnappschüsse.
    VG Adeltraut
  • Martina I. Müller 19. Oktober 2020, 0:39

    ******************************
    Tierische Vergnügen sind
    selten nicht, sie harren,
    dass ein Fotograf sie find
    damit alle darauf starren.
    *
    Konventionen oder Zwänge
    sind nicht wichtig, deshalb bleiben
    Schnauzen, die zur Nähe drängen
    unbeachtet bei dem Treiben.
    *
    Toleranz - die Tiere leben
    sie uns vor so unbekummert,
    weil sie Zuneigung vergeben,
    die tief in ihrem Wesen schlummert.
    ;-)
    *************** MM ******************
    Deine zweiteilige Tiergeschichte ist ganz
    reizend. Freue mich daran zu so später
    Stunde.
    Habe gerade eine andere Tiergeschichte
    erlebt ...der schwerkranke Kater Willi und
    eine ganze Woche 24-Stunden intensive
    Betreuung. Die Dankbarkeit eines Tieres,
    auch ein Erlebnis. LG Martina
    • magic-colors 19. Oktober 2020, 0:53

      Oh, Kater Willi ist auch krank? Wie furchtbar.
      Ich dachte, sein Frauchen sei so krank.
      Ihr kommt auch nicht zur Ruh.
  • cabrio2 19. Oktober 2020, 0:37

    Eine klasse Collage, Anette
    Lg Anton
  • Frank Ebert 18. Oktober 2020, 23:53

    Ach wie süß die beiden :-))) ein Küsschen geht immer zu Herzen, wie am freundlichen
    Hundeblick zu sehen ist. Das Frettchen schaut etwas verdutzt, wartet bestimmt auf einen
    weiteren dicken Hundekuss ;-))
    LG Frank
  • emen49 18. Oktober 2020, 23:43

    Herrlich... ein Schmunzler zur Nacht...
    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Marianne
  • Himmelsstürmer 18. Oktober 2020, 21:47

    Ach wie süß!
    HG Ulli