Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
. . zum Gegensatz der Tiere . .

. . zum Gegensatz der Tiere . .

352 20

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . zum Gegensatz der Tiere . .

. . sieht man „die Heger“ in dieser Zeit äusserst selten, wenn überhaupt, . .
. . sie ziehen es vor, . . zu Hause in der guten Stube, unterhalb der Trophäen, die Wärme zu geniessen, . .
. . um zu wärmerer Jahreszeit wieder „das Büchserl“ hervor zu holen . . und die Hegetätigkeit von neuem zu beginnen, . .
. . kann sein, dass ich ihnen unrecht tue, . . aber so lange kein Wildtier zurück schiessen kann, . . werde ich sie verteidigen, . .

Herzlichst Helmut

Kommentare 20

  • Gabi Eigner 10. Februar 2012, 11:30

    Das Thema Jäger - für mich ebenfalls etwas, was mich immer sehr aufregt. Natürlich gibts wie immer "Solche" und "Solche". Leider hab ich aber schon genügend "solche" erlebt, wo ich innerlich zu kochen beginne. Methoden mitangesehen, die mir einfach nur weh getan haben.
    Ich bleib dabei. Ich mag die (meisten) Jäger nicht.
    lg Gabi
  • Helmut Johann Paseka 8. Februar 2012, 18:38

    . . Liebe Elisabeth Pimper , . .
    . . es kann sein, dass Du meine Reaktion auf die Anmerkung von Tausend Ulrich nicht gelesen hast, . . dann eben noch einmal, . . gegen jene Weidmänner und Frauen, welche sich auch den gesetzlichen Regelungen unterwerfen, . . obwohl das Beispiel von Jo Kurz sich auch dagegen wendet, . . kann man nichts haben, . . wenn Du Dir aber die Jagdgesellschaften ansiehst, dann kommen so ziemlich alle Colors der menschlichen Gesellschaft da rinnen vor, . . auch blutrünstige Killer . . und keinesfalls nur Männer, . . dagegen richtet sich mein Charakter, . . und der ist mit "Also bitte nicht immer auf die Jäger losgehen" nicht zu beschwichtigen, . . ;-(
    herzlichst Helmut
  • Jo Kurz 8. Februar 2012, 18:28

    @Elisabeth Pimper
    ja, es ist wirklich rührend, wie die jäger auf das wohl des wildes bedacht sind!
    sorry, aber nach über zwei jahrzehnten tätigkeit im artenschutz, speziell mit greifvögel, kann ich dieses sprücherl nimmer hören. vergiftete seeadler, abgeschossenen kaiseradler usw. und die manische verfolgung von 'raubzeug' (mit methoden, die jedes tierschutzgesetz verhöhnen), das ist die traurige realität...

    "jagd ist...
    "jagd ist...
    Jo Kurz
  • Karl H 8. Februar 2012, 7:55

    Solang es um die Sicherung des Wildbestandes geht, ist es ja noch ok ... und wenn dann auch noch ein Stück Wild auf den Teller kommt ... aber der Rest ...

    lg Karl
  • wfl 8. Februar 2012, 7:31

    Seh schöne winterliche Landschaft ausgezeichnet im Foto festgehalten.
    Guter Info-Text.
    vg wfl
  • Elisabeth Pimper 7. Februar 2012, 21:22

    Bitte bedenkt aber, dass die Jäger im Winter sehr wohl darauf schauen und die Tiere füttern, damit sie über die Runden kommen, Das Geld für das Futter müssen sie aus eigenere Tasche bezahlen. Im Sommer wenn es recht heiß ist werden die Wasserstellen mit Wasser versorgt.
    Aber im Restaurant werden immer Wildspezialitäten gegessen aber wo kommen denn diese wohl her.??
    Also bitte nicht immer auf die Jäger losgehen
    Lg Sissy
  • Wolfgang Weninger 7. Februar 2012, 20:38

    wenn ich Heger wäre, würde ich mich auch nicht dem Fotografen stellen *g* vor allem nicht bei dieser Kälte
    Servus, Wolfgang
  • picture-e GALLERY70 7. Februar 2012, 19:22

    Helmut, Johann, das ist ein Ansitz für FOTOGRAFEN !!!!! Gruss aus Münster von picture-e.
  • Micha Berger - Foto 7. Februar 2012, 19:15

    ...alle jagdhütten werden demnächst mit heizung und fernsehanschluss ausgestattet..., dann klappts auch wieder mit den "hegern" :-))
    lg micha
  • Stella Marie 7. Februar 2012, 18:31

    ...der Mensch ist oftmals schädlicher für die Natur als die Tiere ...
    ich mag solche Menschen nicht.

    Grüsse nach Spillern.
  • J. Und J. Mehwald 7. Februar 2012, 17:20

    Wir beteiligen uns nicht an der Diskussion, aber die Grafik des Bildes finden wir wieder klasse.
  • Otto Krb 7. Februar 2012, 17:08

    Auch hier gefallen mir der grafische Bildaufbau sowie der Schnitt, dazu die gedämpften Farben! Sehr schön fotografiert und präsentiert!
    Liebe Grüße,
    Otto
  • Jo Kurz 7. Februar 2012, 16:41

    @Tausend Ulrich
    würden sich jäger wenigstens nur auf den 'vorgeschriebenen Abschuß' beschränken....
  • Wolfgang Bazer 7. Februar 2012, 15:32

    Ich mag die Jäger auch nicht.
    LG Wolfgang
  • Helmut Johann Paseka 7. Februar 2012, 14:34

    . . Hallo Tausend Ulrich , . .
    . . von den gesetzlich Verpflichteten habe ich nicht "geschwärmt", . . sehr wohl jedoch von den schussgeilen Exemplaren, . . die bequem auf einem Fahrzeug sitzend dem Streckenergebnis entgegen fiebern, . . von diesen "Gästen" wird sich zur frostigen Winterzeit keiner den Popo abfrieren, . .
    . . zuerst Deine KollegInnen genauer ansehen . . und dann meinen Einwand verteufeln, . . aber, . . jederzeit gerne bei mir gesehen, . . danke für die Aufmerksamkeit . . und bis zum "Jägerball", . .
    . . der Helmut aus Spillern

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner 2012/02
Views 352
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz