Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Zugunglück Wien Penzing

Zugunglück Wien Penzing

1.065 16

Othmar Rabensteiner


kostenloses Benutzerkonto, Wien

Zugunglück Wien Penzing

Zugunglück Wien Penzing

um ca. 8:45h sind auf der Höhe Zehetnergasse 2 S-45 Garnituren frontal zusammengestoßen. Es gab 5 Schwer und mehrere Leichtverletzte.

Kommentare 16

  • Othmar Rabensteiner 1. Februar 2013, 12:17

    Danke Wilhelm.
    Liebe Grüße Othmar
  • Wilhelm Entner 1. Februar 2013, 10:42

    Schöner Beitrag in der Bezirkszeitung vom 31. Jänner mit deinen Fotos!
    Grüße Wilhelm
  • Othmar Rabensteiner 30. Januar 2013, 14:50

    habe es im Radio gehört und war schon unterwegs, war nur ca. 2 Minuten von uns entfernt.
    Liebe Grüße nach Graz Othmar
  • Uwe Vollmann 30. Januar 2013, 14:07

    Hallo Othmar, ein schlimmes Bild von einem bösen Zugunglück, aber sehr gut fotografiert! Bist Du etwa in einem der Züge gesessen, dass Du so schnell am Unglücksort warst und diese beeindruckenden Aufnahmen machen konntest? Wenn ja, dann hoffe ich, dass Dir nicht passiert ist!
    LG Uwe
  • Christine Ge. 22. Januar 2013, 13:26

    Das Unglück war heute mit Artikel und Foto in unserem "General-Anzeiger" (Bonn)
    LG Tina
  • Othmar Rabensteiner 22. Januar 2013, 13:21

    @Trautel, Danke. Nein war ich nicht ich habe es im Radio gehört und da ich ganz in der Nähe wohne war ich glein Einsatzmäßig unterwegs. LG
  • Trautel R. 22. Januar 2013, 11:31

    eine gute dokumentation, es hätte noch schblimmer ausgehen können. du warst doch nicht hoffentlich in einem der züge?
  • Inga Oberschelp 21. Januar 2013, 21:53

    Gute Bilddoku mit Luckys Insiderwissen untermauert ... Was ich mich frage ist, wieso dem Fahrzeugführer nicht mehr passiert ist (natürlich zum großen Glück). Die beiden Führerkabinen sehen aus, als wären sie aus dünnem Sperrholz.
    Liebe Grüße
    Inga
  • Güni ART 21. Januar 2013, 20:24

    damit hast du das chronikale wien-thema des tages dokumentiert.
    lg güni
  • lucky pictures 21. Januar 2013, 17:54

    Ja, ein ähnliches Foto habe ich heute bereits auf der ORF Seite gesehen. Hoffentlich überlebens die Schwerverletzten. Einen der beiden Triebfahrzeugführer kenne ich recht gut. Dem dürfte aber weniger als dem Anderen passiert sein. Aber eigentlich war es Glück im Unglück...hätte leicht ein paar Tote geben können. Beide Führerstände hat es komplett in den Fahrgastraum gedrückt. Die beiden Talentgarnituren sind durch ihre Leichtbauweise sehr gefährlich. Bei Tauruslokomotiven wäre vermutlich viel mehr Energie aufgefangen worden und der Abstand zu den Fahrgästen wäre erheblich länger.
    Eine gute Doku zu dem schlimmen Vorfall ist es aber!
    lg lucky
  • Foto Pedro 21. Januar 2013, 17:23

    Du bist wohl auch überall....
    Hast das traurige Ereignis sehr gut dokumentiert +++++
    LG Pedro
  • Inge-Lore Hebbel 21. Januar 2013, 16:01

    Sind denn die Züge jetzt auch schon aus "Pappe", wie unser guter Trabant....? Das verwundert micht schon, denn ich dachte, das ist immer alles Metall.
    Hoffe aber, es haben alle halbwegs gut überstanden - das ist das Wichtigste!
    VG I.-L.
  • aeschlih 21. Januar 2013, 13:28

    Unschön was da passiert ist... gut dokumentiert!!
    lg Hilde
  • Christine Ge. 21. Januar 2013, 12:15

    Eine klasse Dokumentation, aber erleben möchte man so was nicht. Weder als Beteiligter noch als Zuschauer.
    Gruß Tina
  • Roy F. 21. Januar 2013, 12:00

    Oh mein Gott

Informationen

Sektion
Ordner Wien
Views 1.065
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 30D
Objektiv Canon EF75-300mm f/4-5.6 IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 75.0 mm
ISO 400