Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zugspitze aus Sicht der Österreicher

Zugspitze aus Sicht der Österreicher

665 17

Stefan Hessenbruch


Free Mitglied, Taufkirchen (Vils)

Zugspitze aus Sicht der Österreicher

Fotografiert vom Rasthaus Zugspitzblick auf dem Fernpass. Es war einfach eine tolle Aussicht bei richtig gutem Wetter.

Das ist eines meiner schlimmsten Lügenbilder die ich je gemacht habe. Ich gestehe:
EBV: Himmel freigestellt, Tonwertkorrektur und Sättigung erhöht, dann Kontrast gepusht to the limit. Oben rechts einiges Grünzeug weg retuschiert.
Die Landschaft: Gelb- und Grünkanal 15% Sättigung erhöht. Kontrast leicht erhöht dann unscharf maskiert. Das Ganze dann montiert und fertig ist die Billig-Kommerzkack-Postkartenidylle.
Und damit ich möglichst viele Aaaahs und Oooohs erhasche habe ich noch die doppelte Dateigröße geklickt.

Und nun zeigt doch mal das man Euch mit sowas nicht ködern kann. Hauts mir um die Ohren!

bibi, Stefan

Kommentare 17

  • Stefan Hessenbruch 26. September 2004, 10:01

    @Mike: Du bist käuflich! :-)
    @Heike: Es wäre dort noch schöner wenn die Strasse da nicht wäre. Aber dann wäre ich vermutlich auch nie da gewesen... Einer der schönsten Rastplätze die ich kennen. Und der Kaiserschmarrn dort ist genial!
    @ Kerstin, Daniel, Moritz, Johannes, Rudolf, Günther, Günther, Maike: Danke Danke Danke :-)
    @Sanne: Das sollte auch weh tun. Wollte man schauen wie solche eine schamlose Übertreibung hier bewertet wird. Ich finde auch das es überhaupt nicht zu den nicht ganz so klaren Bergen zusammenpasst. Aber was soll ich machen. Du siehst ja: dem Großteil gefällts.
    @Uwe, Kersten: Danke Danke.
    @Maike: Ich habe keinen in meinem Archiv, aber wenn ich mal einen habe mach ich Dir ne Montage. :-)
    @Stefan: Hast schon recht das Filter auch viel bewerkstelligen können. Mir ging nur mal wieder der typische Galerie-Bonbonfarbene-Einheitsbrei auf den Geist und ich dachte: Da schwimm ich jetzt mal mit und dadurch kam auch der etwas provokative Ausdruck zustanden.
    Der gilt NICHT für die Landschaft und die Aussicht sondern eher für die Machart des Bildes.
    @Oliver, Rudolf und Guido: Ihr habt ja recht, aber Manipulation kann auch künstlerisch kreativ eingesetzt werden. Eine wie hier bei meinem Bild hat damit nix zu tun.

    Aber immerhin wurde es nicht für die Galerie vorgeschlagen. Wenigstens da kann man sich drauf verlassen. :-)
  • Guido Wörlein 23. September 2004, 22:04

    Ob analog (Fotolabortechnik) oder digital per EBV manipuliert ist doch egal....hauptsache es gefällt. Mir gefällt Deine Arbeit. Seit es die Fotografie gibt, wird verbessert, manipuliert und verfälscht. Seit aber das digitale Zeitalter angebrochen, nehmen die Diskussionen in den Fotoforen abstruse Formen an, obwohl schon immer manipuliert wurde. Ich verändere auch meine Pics. Ich stehe dazu.
    VG
    Guido
  • Rudolf Herberhold 23. September 2004, 17:39

    Übrigens wird im Fotolabor auch manipuliert,
    seit je her!
    Nix dagegen!
    LG Rudolf
  • Oliver Sc. 23. September 2004, 13:59

    Sehr schönes Bild!
    Du gibst zu, es via EBV verändert zu haben, und das unterscheidet Dich von vielen anderen Fotografen. Zudem hast Du nichts hineinkopiert oder massiv Elemente entfernt!
    Außerdem hast Du das Foto so gut bearbeitet, daß man ihm die Bearbeitung kaum ansieht. Das unterscheidet es von Postkarten.
  • Stefan S.... 23. September 2004, 13:20

    sehr sehr schön!

    zunächst - den kräftigen Himmel bekäme man mit Pol und Grauverlauffilter auch ohne EBV hin...

    und die EBV die Du betrieben hast - da gibts glaub ich schlimmeres, und immerhin bist Du ehrlich...

    nun ja, und ob man ein schönes Landschaftsfoto wie hier als Billig-Kommerzkack-Postkartenidylle bezeichnen muss, ich weiß ja nicht.

    Grüße, Stefan
  • die Maike 23. September 2004, 12:36

    ...hättest Du noch n röhrenden Hirschen reinmontiert, würd ich mir das auch über´s Sofa hängen...
  • Kersten Bünz 23. September 2004, 12:23

    klasse, sowas in gemalt hängen sich die leute übers sofa......gefälltr mir wirklich sehr..

    gruß kersten
  • Uwe Thon 22. September 2004, 22:00

    alter faker...........................
    gut gemacht!!!!!!!
  • Sanne S I 22. September 2004, 21:36

    nee, ist das gnadenlos! der blick war sicher mal ganz schön. aber der himmel tut derart in den augen weh :-o
    muss jedoch neidlos anerkennen, dass du den bogen raus hast ;-)) demnächst aber bitte wieder "originale"!
    lg sanne :o)
  • die Maike 22. September 2004, 21:11

    das ist wirklich eine schicke Aussicht, gute Aufnahme & feine Bearbeitung.

    Gruß...
  • Günther Weber 22. September 2004, 21:02

    Super Foto. Tolle EBV!

    Östereich AusSicht der Zugspitze:
  • Günther Indra 22. September 2004, 20:13

    Gut gemacht. Trotzdem geiles Bild.
    Grüße Günther
  • Rudolf Herberhold 22. September 2004, 20:11

    Doch, ich fall auf sowas rein!
    Fantastiches Panorama!
    Tolle Farben!
    Und überhaupt!
    Gib uns mehr davon!
    Voller Bewunderung, Rudolf
  • Johannes M. 22. September 2004, 20:07

    Wahnsinn. Auch für ein Pushup-Lügen-Wahrheits-und-Farbenverdrehbild.
    Wie unsere österreichischen Freunde sagen würden:
    Tut ma lad, oba i kon da dees neet um di Oan umma dum haun. (oder so ähnlich, ich bin ka Ossi *g*)

    Grüße,
    Johannes
  • Moritz von Hacht 22. September 2004, 19:54

    Sehr schön, weil du dazu geschrieben hast, daß du EBV angewandt hast. ;)

    Gruß, Moritz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 665
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz