Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zugreifen und Festhalten

Zugreifen und Festhalten

484 9

La Wendu


Free Mitglied, Berlin

Zugreifen und Festhalten

Detail eines monumentalen Wandbrunnens in der Hofburg von Wien (Michaelertrakt).
Die Macht der Habsburger soll darin allegorisch dargestellt werden.

Kommentare 9

  • La Wendu 18. Mai 2005, 2:14

    odre auch von stalin?
    wer wiss das schon so genau?
  • Sylvia Mancini 15. Mai 2005, 15:46

    In diesen Händen stecken unglaublich viele Emotionen ... und keine von der "guten" Sorte. Zwang, Gewalt, Wut, Drohung...
  • La Wendu 15. Mai 2005, 15:15

    @ owen: du bringst es wieder mal auf den punkt :-)
    danke, und dir ebenfalls frohe pfingsten und überhaupt alles gute!

    @ biege: es ist unglaublich, wie lebendig stein wirken kann. in wien gibt es dafür viele beispiele; wenn man gern skulpturen fotografiert, kommt man dort voll auf seine kosten.

    @ arno: wie man hier sieht, ist macht immer auch mit gewalt verbunden...
  • Bildkontrast 15. Mai 2005, 14:36


    ....sehr kraftvoll, die Griffe....schon fast angsteinflössend ..... sehr gierig.....
  • Der Biege 15. Mai 2005, 14:24

    Die Hände sehen aus wie echt ...
    ... danke deiner Art der Aufnahme und dank deiner Ausschnittswahl.
    Gruss Biege
  • Owen Noah 15. Mai 2005, 14:04

    ja, die habsburger...
    nicht loslassen können...
    alles haben wollen (das sagt schon der name)
    habsüchtig und wenn nicht, dann habsuchtsanfall.

    frohe pfingsten !
  • just moments 15. Mai 2005, 13:29

    das ist unheimlich intensiv .....
  • Josef Rumpf 15. Mai 2005, 12:58

    Schöne, spannende Detailaufnahme.
    j.r.
  • Yvonne Redmann 15. Mai 2005, 12:51

    klasse Detailaufnahme!
    gefällt!
    lg ivi