Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
481 11

Ortwin Khan


Complete Mitglied

Zugpferd

Manchmal will man trotz größerer Flaschenmengen oder auch gerade bei starker Strömung etwas Kraft und Luft sparen. Hier bietet sich ein DPV (Diver Propulsion Vehicle) oder auch Scooter an. Wirklich sinnvoll ist der Einsatz bei großen Wracks oder schwierigen Tauchbedingungen. Ansonsten ist es manchmal einfach ein nettes "Event" sich ohne Anstrengung ziehen zu lassen :)
......... trotz allem bewege ich mich immer noch am liebsten aus eigener Muskelkraft. (solange es halt noch geht.....)


weiter auf der Tour geht`s hier:

MS Seattle
MS Seattle
Ortwin Khan

Zum Anfang der Jütland-Norwegen-Dokumentation geht`s hier:
Tauchboot
Tauchboot
Ortwin Khan

Kommentare 11

  • Gorden Klisch 30. August 2014, 21:39

    Zugpferd??„Der Torpedotaucher“ das erinnert mich an meine Militär Zeit, ich bin jedenfalls gleich erst mal in Deckung gesprungen beim Anblick dieses Bildes (wir Kameraden behalten halt immer die eine oder andere Macke zurück). Schickes Bild, schließe mich da voll und ganz der Meinung von Sven an…

    VG Gorden
  • Tobila 27. August 2014, 22:40

    Ein Spitzenbild dieser Serie!
    LG Toni
  • Armin Trutnau 26. August 2014, 21:17

    Was dem Senior sein Elektrorollstuhl ist, ist dem "Silverdiver" sein DPV, damit kommst Du weiter wenn sonbst nichts mehr geht - eine überlegenswerte Angelegeheit für die nächsten Dekaden, aber macht Tauchen so auch wirklich Spass ?
    Ansonsten tolle Aufnahme, klasse Farben und Bildgestaltung.
    Viele Grüße, Armin
  • Mario Hallbauer 26. August 2014, 18:52

    James Bond lässt grüßen. Ganz starke Aussage !
    LG Mario
  • Ortwin Khan 26. August 2014, 11:55

    :) wollte auch nur ein bisschen Klugscheißern :)
    Ich denke aber auch, es ist meist nicht unser täglich Brot und ich werde in den nächsten Tagen noch viele Flaschen zeigen. Dann weiß man schon vom Hinschauen, für welche Tiefen der Taucher ausgerüstet ist. "6" und "21" sind meist dabei, dann kann aber je nach verwendetem Standardgas mal "45", "60" oder "75" bzw "90" draufstehen.
  • scubaluna 26. August 2014, 11:12

    @Ortwin: war mir bewusst mit der Nummer. Aber so genau weiss ich das dann auch wieder nicht. Besten Dank :o)

    Reto
  • Hans J. Mast 26. August 2014, 10:34

    Bildgestaltung und Belichtung sind sehr gut gelungen. Interessantes Action-Foto und gute Dokumentation.
    VG
    Hans
  • Petra Kupke 26. August 2014, 8:10

    Fototechnisch ist es sehr gelungen, da schließe ich mich Sven. Das Licht ist perfekt gesetzt.
    Ich werde nie in diesen Tiefen tauchen können, finde aber deine Infos trotzdem sehr interessant. Lg Petra
  • Ortwin Khan 26. August 2014, 7:45

    Zum Thema "21" : das ist nicht die Nummer des Tauchers :)
    Auf den Flaschen steht immer die MOD, die Maximum Operation Depth, das ist die maximale Einsatztiefe für das Gas. Bis 21 Meter kann Nitrox 50! Bis 6 Meter kann Sauerstoff eingesetzt werden. Das sind die klassischen Dekogase. Als Tiefengase können z.b. TX 21/35 bis 45m, TX 18/45 bis 60 Meter oder dann TX 12/55 und andere mit jeweils für die Tiefe weniger Sauerstoff (Vermeidung von Krampfanfällen wegen der Sauerstofftoxizität) und mit mehr Helium (Reduktion des Tiefenrausches durch Ersatz von Stickstoff ) eingesetzt werden. Jede Flasche zeigt anhand der Großen Zahl die Einsatzmaximaltiefe an....
    ....soviel zur kleinen Gaslehre :)
  • scubaluna 26. August 2014, 7:25

    Der muss wohl gleich zur Tankstelle :o) Runde Sache hier, kommt gut mit den grünen Hintergrund. Und die 21 haben wir doch auch schon mal gesehen auf einem anderen Bild.

    LG Reto
  • Sven Hewecker 26. August 2014, 6:05

    Kommt sehr martialisch daher .... könnte auch eine Werbung für die Kampfschwimmer der BW sein .... ;o)) Das Licht im Gesicht Deines Buddys zeigt hier, dass Du auch das Farbmanagement gut im Griff hast und so stimmen auch die anderen Farben im Bild ´.... dazu noch einen leicht diagonalen Bildaufbau .... nööö, ich habe hier nichts zu meckern ;o))
    LG aus HH
    SVEN

Informationen

Sektion
Ordner Norwegen/Jütland
Views 481
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800E
Objektiv 10.0-17.0 mm f/3.5-4.5
Blende 16
Belichtungszeit 1/90
Brennweite 17.0 mm
ISO 800