Zürgelbaum-Schnauzenfalter in der Provence 2.4.15

Zürgelbaum-Schnauzenfalter in der Provence 2.4.15

2.692 10

Din G o


Premium (Basic), Gbach

Zürgelbaum-Schnauzenfalter in der Provence 2.4.15

Der Zürgelbaumfalter (Libythea celtis), zuweilen auch Zürgelbaum-Schnauzenfalter genannt, ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae) und der Unterfamilie der Schnauzenfalter (Libytheinae).

Zürgelbaumfalter  (Libythea celtis)  Eguilles
Zürgelbaumfalter (Libythea celtis) Eguilles
Din G o

Das Verbreitungsgebiet des Zürgelbaumfalters umfasst Nordafrika, den Süden Europas und erstreckt sich ostwärts durch den Süden Asiens bis China und Japan. Er kommt auch in den Pyrenäen vor, und tritt in Europa zwischen 400 und 1500 Metern Seehöhe auf; verirrte Tiere findet man aber bis 2300 Meter Seehöhe. Der Zürgelbaumfalter ist in Deutschland nicht heimisch.
Die Falter fliegen von Juni bis August, überwintern und erscheinen wieder von März bis Mai des folgenden Jahres. Zur Aufnahme von Flüssigkeit und Mineralstoffen saugen sie gerne an feuchten Bodenstellen, wo sie sich zuweilen in großer Anzahl einfinden.

Kommentare 10