Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.490 11

Maschinensetzer


Pro Mitglied, Niederkassel

Zu viele Lampen

Am 22. März 1974 hatte ich anscheinend nicht die Nerven, 052 299 an den Lampen vorbeifahren zu lassen... – und Kameras für Serienfotos lagen damals preislich noch in unerreichbarer Höhe.

Der Schotterzug durchfährt den Rangierbahnhof von Siegburg, weiter über Au nach Altenkirchen, wo der prächtige Zug wieder beladen wurde.

Kommentare 11

  • Alex Grimmer 30. September 2014, 0:07

    Das ist Siegburg??????
    Da ist ja NULL wieder zu erkennen oO
    Krass.
    Schönes Bild, trotz der Lampen.

    Gruß Alex
  • Stephan Schenk ( `Der Leitermann` ) 28. Oktober 2012, 12:54

    ....wenn man Siegburg heute kennt weiß man erst diese Aufnahme richtig zu schätzen. Allerhöchst sehenswert!
    Kritik zu üben traut sich scheinbar niemand obwohl es der Autor schon selbst gesteht. Ja, man hätte ca. eineinhalb Loklängen früher auslösen können und Signal und Lampen trotzdem erhalten können - oder sogar wie angedeutet noch später auslösen.
    Die Aufnahme ist zwar nun fast 40 Jahre alt, wohlgemeinte Kritik wird sie trotzdem vertragen können. Das schmälert meine Wertschätzung nicht.
    viele Grüße, Stephan
  • Thomas Reitzel 26. Oktober 2012, 10:31


    Ich kenne einen "Lampenfetischisten" unter den bekannteren Eisenbahnfreunden, der würde in den höchsten Tönen schwärmen und jede Lampe nach ihrer Bauart einordnen können.
    Da die 50 sehr gut eingepaßt ist, stört es keineswegs, denn es kommt auf die inzwischen unwiederbringliche Szenerie an.

    VG, Thomas
  • Zum Lokschuppen 24. Oktober 2012, 17:48

    Ich denke die Lampen stören nicht weiter, dafür ist der Dampfgüterzug umso sehenswerter.

    Gruß Chris
  • Bernd-Peter Köhler 21. Oktober 2012, 11:00

    Das gewählte Format ist hier absolut stimmig und bei den Lampen geht bestimmt manch einem ein Licht auf;-))
    Munter bleiben, BP
  • markus.barth 19. Oktober 2012, 14:41

    Die Lampen sind mittlerweile genauso historisch wie die Lok, es sei Dir also verziehen. ;-)

    Ein herrliches Foto.
  • BR 45 19. Oktober 2012, 12:16

    HILFE !!!
    Die Lampen gehören doch wie alles Andere zu der Eisenbahn dazu !!
    Warum also weglassen ??
    Du zeigst die Eisenbahn in aller Herrlichkeit wie sie nie wieder zu sehen sein wird und dazu der geile Ganzzug - KLASSE !!
    Grüsse Andy
  • makna 19. Oktober 2012, 11:35

    Schöner langer Schotterzug - die Masten gehören dazu, und die vom Stw kommenden Drahtzüge (wie schon angemerkt) geben dem Motiv einen weiteren festen Bezugspunkt: Klasse !!!
    BG Manfred
  • Thomas Jüngling 19. Oktober 2012, 9:33

    Dafür wird der Blick über die Drahtzüge genau zu dem Stellwerk gelenkt, von dem sie kommen, was wiederum einen schönen Rahmen schafft. Die Masten...auf Bahnanlagen halt ein normles Übel - kein Grund, dieses Foto zu unterschlagen.

    Gruß Thomas
  • Klaus Kieslich 19. Oktober 2012, 7:38

    Das is eben Eisenbahn wie sie immer war
    Gruß Klaus
  • Dieter Jüngling 19. Oktober 2012, 0:20

    "Mein Gott" schrie ich gerade aus. Dabei bin ich gar nicht kirchlich gebunden.
    Aber das ist sowas von herrlich, dass wohl selbst der "Herr" da oben seinen Gefallen daran finden würde.
    Gruß D. J.