Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Reinhard Arndt


Premium (Pro), Berlin

Zoologischer Garten Berlin #1

Königsgeier (Sarcoramphus papa)

Hiermit starte ich eine kleine Serie über Tiere im Zoologischen Garten Berlin.

Kommentare 23

  • Mario Hallbauer 6. Oktober 2019, 14:20

    Beeindruckende Präsenz !
    LG Mario
  • Christiane Dreher 8. Juli 2019, 22:51

    Super schönes Portrait mit vielen Details - sehr schöner Farbkontrast.
    LG Christiane
  • L.O. Michaelis 8. Juli 2019, 20:00

    Die Details begeistern.Dein Setting zeigt eine super interessante Kombination - und das Tier ist auch einfach genial!
    Gruß
    Lars
  • makna 8. Juli 2019, 18:21

    Hol's der Geier: Zwar häßlich, aber einfach ein erstklassiges Portrait !!!
    BG Manfred
  • Benita Sittner 7. Juli 2019, 21:34

    ...mit so einer Nase würde ich jetzt nicht rumfliegen wollen ...wenn ich Vogel wäre...der arme..ansonsten ein hübscher Kerl....nur die Nase...oh je....VLG Benita
  • polycera 7. Juli 2019, 18:11

    Ich stehe ja nicht so sehr auf Zoofotos, aber das hier ist dir richtig gut gelungen, da kann man Fan von werden. Bin gespannt auf weiteres. Ist gut zum Eingewöhnen ins Menue der Neuen und Spaß macht es sicher auch noch (noch dazu mit so geringen Reisekosten).
    Wie wäre es denn auch mal mit dem Tierpark!? (Aber bitte kein Fakes aus dem Aquarium ;)))
    Hast du eine deiner alten Linsen hier im Einsatz?
    LG Detlev
    • Reinhard Arndt 7. Juli 2019, 19:43

      Den Tierpark habe ich schon mit der E-5 unsicher gemacht. War aber immer eine elende Schlepperei (schweres Equipment und weite Wege).
      Das Tele habe ich schon seit 10 Jahren und bin immer noch begeistert von der Lichtstärke (f/2.8-3.5) und der exzellenten Bildqualität. Außerdem funktioniert es per Adapter hervorragend an den kleinen Spiegellosen von Olympus. Dank des wirkungsvollen Bildstabilisators der E-M1 II kann man bei 200mm und 1/100 Sek. noch verwacklungsfreie Fotos aus der Hand machen.
  • Dagmar Gernt 7. Juli 2019, 14:22

    Gewohnt gute Qualität und der Blick ist klasse.
    LG
  • Maria J. 7. Juli 2019, 9:44

    Hübsch ist er nicht ...
    aber seine Halsfedern trägt er sehr schön nach vorn gekämmt ... ;-)
    Das wird sicher eine spannende Serie,
     in der die hässlichsten Vögel den Anfang machen .. ;-))
    Diese Portraitaufnahme ist jedenfalls sehr schön geworden.
    LG Maria
  • Tobila 7. Juli 2019, 9:09

    Ein richtiger "Charakterkopf"!
    Gruss Toni
  • Ludwig Luger 7. Juli 2019, 6:14

    ... sehr sauber, ein beeindruckendes Portrait ! ............
    Grüsse aus MUC
    Lu
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 6. Juli 2019, 23:17

    Was für ein starkes Vogelporträt. Dieser Blick ist schon klasse und die Bildqualität vom Feinsten.
    LG Heike
  • UW-Karsten 6. Juli 2019, 22:15

    Tolles Portrait, wie er dich fixiert... .
  • B.Schalke 6. Juli 2019, 20:08

    Der Schnabel allein ist schon die Aufnahme wert
    Excellent
    VG Biggi
  • Peter Leicht 6. Juli 2019, 18:07

    Schöne Aufnahme
    LG Peter
  • Unterwasser Frank 6. Juli 2019, 17:52

    Hallo Reinhard 
    Da freu ich mich schon drauf .
    als alter Berliner kommen Erinnerungen hoch.
    Schönheit liegt ja im Auge des Betrachters 
    aber die Aufnahme ist klasse
    LG Frank

Informationen

Sektionen
Views 3.321
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1MarkII
Objektiv OLYMPUS 50-200mm Lens
Blende 4
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 200.0 mm
ISO 400