Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
500 6

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Kommentare 6

  • Engelbert Mecke 7. Juni 2005, 21:26

    Ja......die Silke hat schon gemeckert, das kein Bild vom Enkelkind kommt, aber es ist im Moment garnicht so einfach. Entweder sie hat die Augen zu, oder sie zappelt rum, deshalb ging es nicht ganz ohne Unschärfe.

  • Silke Haaf 7. Juni 2005, 17:33

    Zoe schaut ja schon recht wissbegierig.

    Und immer in Aktion, ganz wie der Opa...;-P

    Schöne Anaglyphe!
    Gruß von Silke
  • Bruno Braun 7. Juni 2005, 12:09

    Einen (kleinen) Blumentopf von mir und bestimmt von allen Damen.
    Früher wurden die Babys mit einem Mohnbeutel ! stillgestellt.
    Da heute das Betäububgsmittelgesetz dagegen ist, müssen wir Opas Unschärfen (gern) in Kauf nehmen.
    ;-))
    MG Bruno
  • Angela und Uwe M. 7. Juni 2005, 11:41

    War das jetzt eine Stereokamera? Oder hattest du darauf gewartet, dass sie ihr Händchen genau in die gleiche Position bringt?
    Auf jeden Fall eine ganz süße Anaglyphe trotz der Unschärfe.
    Viele Grüße
    Angela
  • Ro Land 7. Juni 2005, 11:08

    Wirklich herzig, die Kleine ... =)
    Die Bewegungsunschärfe an der Hand lässt auch vermuten, dass man bei Kindern in diesem Alter mit Chacha-Stereos keinen Blumentopf gewinnen könnte ...
    Gruß, Roland
  • Lar Son 7. Juni 2005, 0:49

    erst mal brille auf und dann das hammer erlebnis!