Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Zinnoberroter Kelchbecherling

Zinnoberroter Kelchbecherling

3.288 30

Marlis E.


Premium (World), zwischen Wetterau, Taunusrand, Bodensee

Zinnoberroter Kelchbecherling

noch einmal solch ein Exemplar, Fund von gestern im Wald, und ganz viele kleine Becherlinge schauten schon aus dem Moos und unter dem Laub hervor, vereinzelt waren noch Schnee und Eis zu sehen
https://www.123pilzsuche.de/daten/details/Prachtbecherling.htm

im Unterholz
im Unterholz
Marlis E.

Kommentare 30

  • ConnieBu 11. Februar 2020, 19:29

    Du bist auch eine fotografische Pilzsammlerin? Das ist fein. 
    Hier hast du ein wunderbares Exemplar entdeckt und es auch hervorragend zu Foto gebracht. Die Farbe ist ja unglaublich beeindruckend - und die Form namensgebend. Was für herrliche Naturkelche es doch im Moos zu entdecken gibt :)
    LG Connie
  • tanu676 10. Februar 2020, 16:21

    sieht aus als wäre er aus Plastik 
    was für ein rot ,die Natur ist schon unglaublich vielseitig
    hg tanu
  • Anton Gögele 10. Februar 2020, 13:45

    Du hast den Becher schön so abgebildet, dass er seinem Namen alle Ehre macht und dir auch. Das Purpurrot vor dem zarten Grün als Komplementärfarbe macht sich besonders gut. An der Unterseite sieht man sogar noch ein Bisschen vom Frost. Diese schöne Farbe ist ein richtiger Aufheller an diesem heutigen stürmischen Tag.
    Liebe Grüße Anton
  • Burkhard Wysekal 10. Februar 2020, 9:45

    Ich habe auch eine Fundstelle  in 50 km Entfernung. Ansonsten ist dieser Becherling hier oben im Norden eine große Rarität. Wenn ich wüßte,dass  er schon parat steht, würde ich mal hinfahren.....
    Meinen Glückwunsch zum erfreulichen  Fund und der gelungenen Aufnahme.
    LG, Burkhard
  • The Wanderers 10. Februar 2020, 7:12

    Hi Marlis ** Du solltest Dich wirklich in der Geographic melden. Striking Photo
    von diesem knallroten Fungus. Sehr feine Arbeit,
    Gruss Eberhard
  • Richard. H Fischer 9. Februar 2020, 23:44

    Absolut wurderbar, Marlis. Sowas hatte ich noch nie gesehen.
    Liebe Gruß, Richard
  • cabrio2 9. Februar 2020, 23:06

    Ein tolles Bild vom schönen Pilz, Marlis
    Lg Anton
  • Corinna Lichtenberg 9. Februar 2020, 22:56

    So einen Pilz habe ich noch nie in meinem Leben gesehen. Sehr schön sieht er aus und so hast du ihn auch fotografiert!
    Liebe Grüße Corinna
  • Andreas Kögler 9. Februar 2020, 21:29

    da muß quasi garnicht der Kelch zum Becher kommen ....,
    er vereint gleich beides ;-)
    Die fand ich hier im Laubwald bisher garnicht ...., nur in höher gelegenen Gebieten, mit viel Nadelwald, da sah ich sie auch !
    Schöne intensive Farbe, die natürlich mein Auge erfreut !
    gruß andreas
  • Rebekka D. 9. Februar 2020, 21:17

    der sieht wirklich sehr speziell aus ..  ;o) Rebekka
  • Conny11 9. Februar 2020, 21:12

    Zauberhaft.... ein Foto in bester Qualität, gefällt mir sehr gut.
    LG, ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche Conny
  • Dario Zeller 9. Februar 2020, 20:13

    Herrlich wie der Leuchtet.
  • Karl Josef Klein 9. Februar 2020, 19:59

    Sehr schönes Rot von diesem Pilz. Sehr gut gesehen und fotografiert. LG Karl Josef
  • Hans-Rudolf Gygax 9. Februar 2020, 18:50

    Hallo Marlis, sehr schön anzusehen und toll im Farbenbereich! LG,Hansruedi
  • daniel65 9. Februar 2020, 18:35

    Ein klasse Pilzmakro !
    So einen habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
    LG Daniel

Informationen

Sektionen
Ordner Detailaufnahmen
Views 3.288
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 200.0 mm
ISO 200