Andreas Krieter


Premium (Complete), Großraum Hannover

* Zingst Buhne B&W *

........... gefühlt vor langer Zeit am Meer ...........
.......... einfach an der Buhne stehend in die Ferne blicken ...........
........ mit den Füßen im Wasser das kühle Meer und den Muschelsand spüren ........
........ Seeluft schnuppernd die Freiheit genießen .......

Kommentare 62

  • Kerstin Püttmann 29. Juni 2021, 18:59

    Klasse, der Blick wird in die Ferne geleitet, die Gedanken folgen auf dem Fuße! Sehr schön machst du das! Kerstin
  • Nurmi2647 13. Juni 2021, 8:49

    Richtig, richtig gut.
    L.G.
    Hartwig
  • Ricky Kimmich 6. Juni 2021, 15:35

    Winderbar
  • Tobila 6. Juni 2021, 12:45

    Kompromisslos... aber hat seine eigene Ruhe und Aussagekraft... dein Bild!
    Gefällt mir in seiner Art... sehr gut.

    Selber bin ich im Moment in einer Auszeit und erlaube mir einen kleinen Reingucker bei Dir... :-))
    Liebe Grüsse Toni
  • Juris-66 31. Mai 2021, 12:15

    Diese Buhne finde ich auch immer wieder besonders faszinierend. Durch ihre Länge zieht sie den Blick unendlich weit ins Meer. Wunderbar! Trotz der wohl eher unruhigen Ostsee strahlt Dein Bild sehr viel Ruhe aus, was sicher auch noch durchdie Tonung unterstützt wird.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald wieder dieses schöne Freiheitsgefühl spüren kannst!
    Viele Grüße
    Birgit
  • Friedel Bee 29. Mai 2021, 23:19

    Die Weichheit der lichten Tonung begeistert mich besonders, die zentrale Teilung macht es speziell und toll!
    Wie jedes Deiner Arbeiten ein Juwel!
    vg . Friedel
  • H.G. Wolf 29. Mai 2021, 15:37

    Richtig gut!!****
    Liebe Grüße Helmut
  • ayla77 28. Mai 2021, 22:24

    Es sieht irgendwie surreal aus in dieser Langzeitbelichtung - aber wunderschön! Lg, Bettina
  • Andrea W. photography 28. Mai 2021, 21:31

    Eine monochrome Augenweide. Die Pfähle nehmen den Betrachter sanft an die Hand und zeigen den Weg in die unendliche Weite...
    LG Andrea
  • mumimutti 27. Mai 2021, 23:49

    Ein samtweiches Schwarz-weiß-Foto, was in eine unbestimmte Ferne führt.
    LG Mumimutti
  • gatst 27. Mai 2021, 22:16

    Eine ganz feine Aufnahme. Schön in den monochromen Tönen. Deine Beschreibung gefällt mir fast noch besser als das Bild.
    Gruß Adolf!
  • t0ms0n 27. Mai 2021, 21:36

    Das ist definitiv was für die Wand.*****
    LG Thomas
  • jean-paul guigo 26. Mai 2021, 17:43

    fabuleuse composition ! amts jp
  • Harry Scherz 26. Mai 2021, 15:32

    ...und dann diese Aufnahme genießen,welche Du in wunderbare Worte gepackt hast.
    LG Harry
  • Jörg Uhlemann 25. Mai 2021, 19:55

    Entspannung neu definiert. Das erdet und lässt Gedanken fließen. 
    Mag ich total, Andreas.
    VG Jörg

Informationen

Sektionen
Ordner Ostsee
Views 25.753
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv Tokina AT-X 116 PRO DX 11-16mm F2.8
Blende 7.1
Belichtungszeit 182
Brennweite 11.0 mm
ISO 100