Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
491 3

Sonja Pfennig


Free Mitglied, Kiel

Kommentare 3

  • UturnART 21. Juni 2007, 19:43

    Moin Sonja,

    Du hast Recht! Der Rechner in der UNi hatte anscheinend nur begrente Farben. Sorry. Ich nehm das mit den Komprimierungsspuren zurück. Hier an meinem heimischen Rechner ist nichts zu sehen.

    Gruß Florian
  • Sonja Pfennig 19. Juni 2007, 16:22

    Hallo Florian,
    Freut mich, dass dir mein Blatt gefällt. Aber was genau msinst du mit Komprimierungsspuren? Vielleicht bin ich ja blind aber ich seh nix....
    Mit der Schärfe hast du aber recht. Ich hätte es im nachhinein auch besser gefunden, wenn die Spitze scharf wäre. Ich hab an dem Tag ein wenig experimentiert und versucht sie Schäfe eher unkonventionell zu setzen, was man auch an den Blütenbildern sieht. Beim Blatt ist das Ergebnis leider nicht so gelungen.

    Gruß Sonja
  • UturnART 19. Juni 2007, 15:23

    Hier hätte ich den Schärfepunkt vielleicht auf die Spitze des Blattes gesetzt. Auch hier sieht man leider die Spuren der Komprimierung. Ansonsten finde ich gut, dass man die Struktur des Blattes gut erkennen kann!

    LG Florian