3.674 5

Intermerker


kostenloses Benutzerkonto

Zerbrochen

Cyanotypie (Tönung : Assam/Ceylon - Westminster Teemischung von Aldi ) - Vorlage Kleinbildnegativ ORWO-NP 20, Foto ca. 1988

Kommentare 5

Bei diesem Foto wünscht Intermerker ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Dr.Jones 17. November 2019, 13:06

    Hast Du die Cyanotypien mit Sonnenlicht belichtet, oder hast Du Dir dafür eine UV-Lampe besorgt?
    • Intermerker 17. November 2019, 13:59

      Zuerst habe ich mit Sonnenlicht experimentiert. Das ist im Dezember allerdings nicht gerade erfolgreich. Darum habe ich mir so eine Lampe besorgt, mit der die Frauen ihre Nägel aushärten. Die bekommt man billig im vietnamesischen Großmarkt. Funktioniert richtig gut. Außerdem kann man so schön mit der Zeit und der Intensität des UV-Lichtes herumspielen.
      Genauso unprätentiös verfahre ich mit dem Tee und dem Wasserstoffperoxid.
  • Intermerker 2. Dezember 2018, 22:15

    Informationen zum Verfahren findest Du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Cyanotypie
    Allerdings ist das bei mir auch ganz neu. Ich habe an der ganzen Perfektion der Digitalfotografie keine Freude mehr gehabt. Mir fehlte da irgendetwas. Also wollte ich zurück zum Selbstgemachten. Naja, nur für ein klassisches Labor fehlt mir der Raum. Darum kam mir die Sache gerade Recht. Das geht nämlich ohne Dunkelkammer einfach am Esszimmertisch. Ganz ohne PC geht es aber nicht. Da ich meine Plattenkammera nicht benutze, brauche ich für die Negative einen Tintenstrahldrucker. Aber dann wird es wieder kreativ.
    Liebe Grüße
    Jörg
  • Ralf von Samson 2. Dezember 2018, 21:28

    Interessant! Die Technik sagt mir nix, ich benutze ja den PC. Bei uns in der Stadt hat ein guter Fotograf eine Ausstellung mit viel Handarbeit gemacht. Dem war das mit der Technik auch nichts.
    Liebe Grüße
    Ralf