Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zeche Zollverein - Weltkuturerbe

Zeche Zollverein - Weltkuturerbe

503 7

Peter Borrmann


Free Mitglied, Oldenburg

Zeche Zollverein - Weltkuturerbe

Das Orginal hat eine Auflösung von ca. 64 Megapixeln.
1. Canon 5d, 50mm, Blende 22, 1/10 s - 6 Aufnahmen
2. Umwandlung nach TIFF mit DX Optics Pro
3. Mit PTGui zu einem Bild zusammengesetzt
4. Nachbearbeitung mit Photoshop (insbesondere Perspektive)

Kommentare 7

  • Harald Finster 27. Mai 2007, 10:28

    @Peter: danke, dass Du mir meine 'nervige Kritik' nicht übel nimmst :-) Mir geht es aber bei komplexen Arbeiten manchmal auch so, dass ich irgendwann 'offensichtliche' Fehler nicht mehr sehe.
  • Peter Borrmann 27. Mai 2007, 9:58

    @Harald Vielen Dank, dass du so hartnäckig bist! Du hast recht. Ich habe es mir gerade noch mal angesehen. Nachdem ich den Workflow nochmal nachvollzogen habe, habe ich festgestellt, dass ich versehentlich zweimal (in DX Optics und Panormatools/PTGui) eine Verzerrungskorrektur der Einzelbilder vorgenommen habe. Werde das Bild bei Gelegenheit nocheinmal hochladen.
    LG Peter
  • Harald Finster 27. Mai 2007, 9:46

    Unvollständige Perspektiven-Korrektur ist ok - ja sogar lehrbuchmässig.
    Bezüglich des Kippens: schau Dir mal die Dachkante und die horizontalen Riegel des Stahlskeletts an. Auch die helle Kante am Fuss des Gebäudes kippt. Die Oberkante des Doppelbocks (Kranbahn) stimmt allerdings exakt.
    Gruss Harald
  • WOLLE H 26. Mai 2007, 23:10

    Sehr schönes Foto von Zollverein.
    Gruss Wolfgang
  • Peter Borrmann 26. Mai 2007, 11:33

    @Harald Die stürzenden Linien habe ich nicht ganz auskorrigiert. Das Kippen nach Rechts ist eine optische Täuschung, die man auch bei anderen Bilder hier sieht.
    Zum diffusen Licht: Ja, das hätte ich gerne gehabt.
  • Harald Finster 26. Mai 2007, 11:18

    Stürzende Linien nicht ganz auskorrigiert - ist ok.
    Kippt aber leicht nach rechts. (Nach unten nimmt der Effekt zu. Also vermutlich Fehler bei der Perspektive-Korrektur)
    Geringe Farbsättigung gefällt mir persönlich gut.
    Wirkt ein wenig blaustichig.
    Bei diffusem Licht (und damit ohne Schlagschatten) wäre es sicher noch besser.
    Gruss Harald
  • Michael C. K. 26. Mai 2007, 11:07

    Perspektivisch Korrektur ist gelungen. Nett mit den beiden Laternen links und rechts, ein wenig mehr Luft wäre da nicht verkehrt gewesen.
    Was mich etwas irritiert sind die Tonwerte, bzw. die Wirkung des Bildes. Hast du mit ner Gradationskurve gearbeitet?
    Wenn ich mir die Tiefen und die Lichter im Histogramm ansehe, hast du einiges speziell in den Spitzen an Tonwertumfang "liegen" lassen...
    Wirkt so jedenfalls etwas merkwürdig vom Seheindruck.

    Gruß
    Micha