Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
296 2

UlrikeS


Free Mitglied, Mülheim an der Ruhr

Zeche Zollverein

Keine Ahnung was es ist. Vielleicht weiß es jemand?

Kommentare 2

  • Herr Schwarzkopf 1. September 2011, 6:25

    sieht nach arbeit aus :-)
    ich empfehle hier die verwendung eines stativs.
    lg HS
  • Burkhard Scherkamp 27. August 2011, 11:07

    Hallo Ulrike ,

    als Kind des Ruhrgebietes (sozusagen auf Kohle geboren) kommt man ja zwangsläufig zur Zeche Zollverein. Die Führung - nicht nur was die Fotomotive angeht - ist für mich wirklich sehenswert !

    Nun zu Deiner Frage: Vorab - ich bin kein Bergmann -. ich versuche es Dir zu erklären...
    Ich denke, Du hast ein Gesteinsmahlwerk abgelichtet. Die Kohle wurde mit dem "Tauben Gestein" in unterschiedlich großen Brocken aus "dem Berg" gehohlt. Zur Klassifizierung wurden es dann "gebrochen"

    Zum Bild: Das Foto hat für mich eine tolle Wirkung. Vorder- und Hintergrund sind sehr schön ausgewogen.


    Mir gefällt es sehr !

    Liebe Grüße

    B.Scherkamp

Informationen

Sektion
Views 296
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D40
Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G ED II
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 55.0 mm
ISO 1600