Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
767 9

Peter Emmert


Free Mitglied, Wülfrath

Zebraspinne

Schon im Altertum haben Menschen die Webspinnen wegen ihrer Spinnkünste bewundert, und die Spinnen haben Eingang in Sagen und Aberglauben gefunden. Die praktische Verwendung von Spinnweben war ehemals recht vielfältig. In Mitteleuropa z. B. fabrizierte man daraus Fadenkreuze für Zielfernrohre, und die Kinder auf den pazifischen Ryu-kyu-Inseln spannen Spinnweben zwischen gegabelte Zweige, um Schmetterlinge damit unbeschädigt zu fangen.
Die Webspinnen selbst nutzen ihr Spinnvermögen in recht unterschiedlicher Weise. Die primitiven Falltürspinnen tapezieren Teile ihrer unterirdischen Gänge und spinnen die Klapptür dazu. Auch viele ðVogelspinnen und Taranteln spinnen Röhren in der Erde oder unter Baumrinde; Sackspinnen und ðSpringspinnen legen sich ovale Nester an, die ringsherum geschlossen sind. Auch für Eikokons, Spermanetze (siehe unten) und zum Beutefang wird das Spinnvermögen eingesetzt. Ebene Netze mit röhrenförmigen Unterständen sind kennzeichnend für Trichterspinnen und Winkelspinnen. Die Kugelspinnen fertigen unten offene, kuppelförmige Haubennetze. Am eindrucksvollsten sind zweifellos die großflächigen, meist senkrecht angelegten Netze der Radnetzspinnen.

Aufgenommen mit Casio LCD QV-4000 im Makrobereich

Kommentare 9

  • Edeltraud Vinckx 4. September 2002, 22:28

    Eine hervorragende Makroaufnahme hast du von der Spinne gemacht. Die Schärfe und die Beschreibung, einfach klasse.
    Gruß Edeltraud
  • Hans-Wilhelm Grömping 1. September 2002, 12:36

    Klasse Wespenspinnenfoto, scharf, kontrastreich, schöner Hintergrund, gefällt mir ausgezeichnet. Dieses jahr habe ich noch keine Wespenspinnen gesehen, sie sind bei uns noich nicht flächendeckend verbreitet. Gruß Hawi
  • Ka Rin 1. September 2002, 9:47

    Welche vielen Spinnenarten es doch gibt ... danke für die Info ......
    Ach ja ... ein supergut gelungenes Makro ... muß ich das eigentlich noch betonen? ... ist doch immer so :-)))
    LG Allegra
  • Hans - Jörg Blackstein 1. September 2002, 0:32

    1A Foto. In meinen Augen alles PERFEKT.
    Viele Grüße Hans
  • Marianne Wiora 31. August 2002, 21:18

    Eine wirklich super Aufnahme von der Wespenspinne. Schärfe und Farben sind klasse und der Hintergrund schön ruhig. Gruß Marianne
  • Barbara Simmel 31. August 2002, 19:14

    Bin einmal mehr begeistert von diesen Tieren - was für Schönheiten tun sich da auf! und dann noch so schön fotografiert!
    Und danke auch für die Beschreibung!
    Lieben gruß,
    die babs
  • Erika Und Bernd Steenfatt 31. August 2002, 17:01

    Peter,Du hattest ein super schönes Licht für Dein Spinnenfoto...wunderbar fotografiert, ohne hartes Licht...
    Bernd
  • Matthias Zimmermann 31. August 2002, 16:18

    Tolle Aufnahme Peter,
    die Spinne ist klasse vom Hintergrund gelöst.

    Gruß
    Matthias
  • Maren Arndt 31. August 2002, 15:43

    Hallo Peter,
    danke für Deine Anmerkung ,
    Deine Makros sind ebenfalls immer super und die Beschreibung - naja, 1 a eben.
    Lieben gruß von Maren und dir ein schönes Wochenende

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 767
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz