Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Zaunrüben-Sandbiene (Andrena florea)

Zaunrüben-Sandbiene (Andrena florea)

896 13

Volkmar Nix


Basic Mitglied, Dillenburg

Zaunrüben-Sandbiene (Andrena florea)

In Heiko Bellmanns ausgezeichneten Buch "Bienen, Wespen, Ameisen" (Kosmos-Verlag) las ich, dass man nicht lange warten muss, wenn man an einer Roten Zaunrübe (Bryonia dioica) die Zaunrüben-Sandbiene (Andrena florea) entdecken möchte. Nur wenige hundert Meter von unserem Haus entfernt, kenne ich eine Stelle, an der diese Pflanze wächst. Dort war ich heute Nachmittag - und Heiko Bellmann hat nicht gelogen (er ist im März diesen Jahres leider verstorben). Es dauert vielleicht drei Minuten, schon konnte ich das Weibchen an seiner gefüllten Sammelbürste erkennen. Mindestens zwei Männchen patrouillierten an der Pflanze auf und ab auf der Suche nach Weibchen.
Auch wenn sich viele Wildbienen im Feld äußerst schwer bestimmen lassen, bei dieser Art übernimmt die Nahrungspflanze die Bestimmung, denn Andrena florea ist fest an die Zaunrübe (es gibt auch noch die Weiße Zaunrübe, die aber seltener ist) gebunden (monolektisch).
Ich habe beide Geschlechter nebeneinander gestellt, rechts ist das Weibchen - die beiden Bilder sind noch nicht optimal, zumal es auch wieder ziemlich windig war - aber ich kann die Stelle ja noch einmal aufsuchen...

Kommentare 13

  • Cornelia Schorr 13. Juni 2014, 13:38

    Jetzt schau ich erst mal nach, wie die Zaunrübe aussieht!! Ich denke, deine Bilder sind gut, aber ich weiß ja, der Fotograf selbst ist nie zufrieden...

    LG conny
  • Erika N. 12. Juni 2014, 22:50

    Ob windig oder nicht, solche seltenen Bienen mußt du einfach hier zeigen, ganz toll mit derINfo
    lg erika
  • RaPi13 8. Juni 2014, 0:22

    Lach.... bei Deiner Schlussbemerkung musste ich tatsächlich laut lachen! Wir erhalten eine ganz tolle Information und dann schreibst Du ganz nüchtern, dass die Bild gern ausgetauscht werden könnten... Wind!
    Ich denke, dass machst Du nun ganz bald noch um einiges besser und wirst uns damit erneut begeistern :-)
    VG Ralf ...immer noch grinsend!
  • Aurora Kern 7. Juni 2014, 23:03

    Lieber Volkmar, sei nicht so kritisch mit dir selbst.Deine Collage( 2xMakro) ist wunderbar und die Info dazu macht einfach Spaß es anzuschauen!
    Frohe Pfingsten!
    LG, Aurora
  • Rainer und Antje 7. Juni 2014, 19:57

    Danke fürs zeigen und für die Erklähtrung.
    vg rainer
  • Adolf Zibell 7. Juni 2014, 14:02

    Sehr schöne Makros, eine feine Collage !
    Dir lieber Volkmar und Deinen Lieben, ein schönes Pfingstfest.
    Gruß Adolf
  • Brita H. 7. Juni 2014, 11:49

    Sehr interessante Info samt den passenden Fotos!
    VG Brita
  • Eva Winter 7. Juni 2014, 8:33

    Du kennst dich ja perfekt aus und man spürt bei jedem deiner gelungenen Makros, mit wie viel Freude du dabei bist.
    Ein frohes Pfingsfest wünsche ich dir.
    LG Eva
  • tiedau-fotos 7. Juni 2014, 7:51

    Sehr schön eingefangen. Das Dr. Bellmann verstorben ist wussten wir noch nicht - ein Verlust für alle die seine Werke kennen.
    Wir fahren am Montag in Urlaub nach Oberammergau, mal sehen was sich da finden lässt
    ein gesegnetes Pfingstfest wünschen Uli + Elke
  • Johannes Kurzawa 7. Juni 2014, 0:20

    Sehr schöne Bilder und eine sehr informative Dokumentation, danke dafür.
    LG Johannes
  • Inge Striedinger 6. Juni 2014, 23:21

    Fast wie eine Wespe - es gibt so viele Arten von Bienen, ich habe kürzlich eine rostbraune Mauerbiene gesehen (leider nicht fotografiert)
    LG Inge
  • Daniela Boehm 6. Juni 2014, 23:16

    Oh wie wunderbar ;) LG Dani
  • Vitória Castelo Santos 6. Juni 2014, 23:14

    Klasse eingefangen !
    Gratulation.
    LG Vitoria