1.750 30

Birgit64


Premium (Basic), dem Land des Lächelns

Zauber der Natur

http://www.youtube.com/watch?v=bDJ0iHkGAf8&feature=related

Das Glück des Lebens besteht nicht darin, wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben, sondern sie alle siegreich und glorreich zu überwinden.

Liebe ist:
Das charmanteste Unglück, das uns zustoßen kann.


Frühling

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
»Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!«

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
»Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!«

Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
»Der Frühling, der Frühling!« — da wusst' ich genug!
Heinrich Seidel

Kommentare 30

Informationen

Sektion
Ordner April
Views 1.750
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz