Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Z-W-Koma, gesättigt :-)

Z-W-Koma, gesättigt :-)

449 10

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Z-W-Koma, gesättigt :-)

Der Titel "Z-W-Koma" bezieht sich auf meine entzündlichen Zahnschmerzen, die ich in der letzten Urlaubswoche im Oktober 2013 hatte, und die insoweit die Planungen dafür obsolet machten.

In weiser Voraussicht und weil es mit den schmerzlichen Entzündungen schon Sonntags losging, sagte ich mir für den 29.10.2013, ich unternehme keine Fahrt in den Plzen Kray an die KBS 183 Klatovy - Zelezna Ruda, sondern mache mich auf einen fahrerisch weniger anspruchsvollen Weg nach Deining in der Oberpfalz runter.
Eine Stelle, die ich lieb gewonnen habe und Euch schon mehrmals gezeigt habe (verfolgt dazu auch die Routenbeschreibung, die ich dort angegeben habe, wenn Ihr auch dorthin wollt):

Kleine Lüge ...
Kleine Lüge ...
Laufmann-ml194

X# 2013 und weiche Zigarillos :-(
X# 2013 und weiche Zigarillos :-(
Laufmann-ml194


Dieser Landstrich, tief am Wald an der KBS 880 Regensburg - Nürnberg, paar Kilometer vor Neumarkt in der Oberpfalz erschien mir eine Vertiefung wert.
Wie gesagt, fühlte ich mich seit Sonntag unfit, aber nicht so malade, dass ich die Fahrt nicht gemacht hätte.
Nur ..., was ich unterschätzt hatte, war dass mein Allgemeinbefinden während dieser von etwa 09:00 bis 14:00 Uhr dauernden Exkursion innerhalb kürzester Zeit ganz gewaltig abbaute.
Zeitweise war ich stehend k.o. und fast im Dämmerschlaf.

Für diese Aufnahme mit ES64U086 und der Vectron-193 von Regensburg nach Nürnberg um 10:08 Uhr dagegen war ich noch im Vollbesitz meiner körperlichen Kräfte.
Obwohl, wenn Ihr so schaut, könnte es sein, dass es da schon Einschränkungen gegeben hätte, was die untypische Farbsättigung anbelangt?
;-)

Jedenfalls war ich froh, nicht so weit gefahren zu sein.
Ab Mittwoch war ich so unfit, dass ich mich krankschreiben lies.
Der zweite Herbstbesuch im Plzen Kray fiel damit ins Wasser.
Ebenso wie jetzt, heute am 01.04.2014, eine Exkursion in den Plzen Kray nach Nepomuk im wörtlichen Sinn ins Wasser fiel.
Die Hauswasserleitung beim Küchenablauf, ich wohne EG-ETW, hat mir das Abwasser des Stranges vom ganzen Haus reingedrückt.
Das gröbste ist beseitigt und gestoppt.
Nun warte ich auf die Firma "Rohrfrei"
:-(



Tipp - Die Tags, Schlagworte, zeigen Euch weitere Bilder in der FC
-----------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 10