Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Michael Menz


Pro Mitglied, Hamburg

Z e i t s p r u n g

26 Jahre: Der Hafen von Rethymnon auf Kreta im Wandel der Zeit.

Das obere Bild entstand im August 1991. Allein unterwegs als Single. Aufgenommen mit der analogen Canon Eos 1000f. Negative abfotografiert und mit Lightroom zum Positiv gewandelt. Pano aus zwei Aufnahmen.

Das untere Bild entstand im August 2017. Unterwegs mit der kleinen Familie. Aufgenommen mit der Canon Eos 7D MarkII. Pano aus zwei Aufnahmen.

Bearbeitet mit Photoshop, Lightroom und Topaz Labs.

Kommentare 4

Bei diesem Foto wünscht Michael Menz ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Günther Metzinger 25. September 2017, 18:22

    Eine interessante Gegenüberstellung. Es fällt mir vor allem auf, dass die heimischen Fischerboote fast verschwunden sind.
    VG Günther M
    • Michael Menz 25. September 2017, 19:59

      Vielleicht nur eine jeweilige Momentaufnahme, es fiel mir aktuell aber auch tatsächlich auf, das die Anzahl der kleinen Boote abgenommen und die Anzahl an größeren Ausflugsbooten zugenommen hatte. Im Vergleich wirkte es "früher" malerischer, eventuell ist da auch mein Blick etwas verklärt. ;-)
  • principiante 24. September 2017, 22:25

    Finde den "Zeitsprung" unglaublich...habe einige Male
    hin und her geklickt. Groß, klein, oben, unten...
    Aber, es liegt ja auch ein viertel Jahrhundert zwischen den Aufnahmen.
    Das untere Bild ist für mich farblich realistischer...
    aber, unten ist so viel mehr los.
    Ich mag diese "Zeitsprünge" auf deiner Seite sehr.
    Siehe das Weihnachtsbild über einige Jahre vor der Esszimmertür.
    • Michael Menz 25. September 2017, 19:50

      Ich glaube, du meintest "oben" war mehr los. ;-)
      Mit der Farbwiedergabe oben bin ich auch nicht 100% zufrieden, bin auch noch neu mit der angewendeten "Reproduktionstechnik".
      Habe in meiner "Privatschatulle" noch das vollständige Panorama dieser zwei alten Aufnahmen und freue mich trotzdem über das, was mit der heutigen Technik so möglich ist, um alte Sachen wieder zu beleben und neu zu gestalten.
      Danke für Deine ausführlichen Gedanken. ;-)