Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Peter-W


Pro Mitglied, Essen

Yashica & Minolta

Zwei Kameras die ich im Hobby FotoKatalog von 1982/83 zu einem damals vergleichbaren Preis finde. Da kostete die Minolta Hi Matic AF2 350DM und die Yashica Electro 35GSN 300DM. Da die Minolta über einen eingebauten Blitz verfügt habe ich der Yashica mit einen Zeitgenössischen Metz versorgt. Der Blitz dürfte ca. 150DM gekostet haben(Metz 34 BCT2=170DM). Aus heutiger Sicht gibt es die Hi Matic oft schon für 1€ während die Yashica bis zu 70-80€ bringt. Richtiges Manko der GSN gegenüber der Hi Matic ist die Stromversorgung, benötigt die GSN doch eine V 164PX mit 5,6 Volt und die Hi Matic kommt mit zwei AA Batterien aus..

Kommentare 2

  • Michael Jo. 14. April 2015, 23:06

    das Batterie-Problem liesse sich
    u.U. noch gut lösen
    (Eigenlösung oder notfalss über
    Batterie-Import aus China ..);

    ein anderes Problem kommt bei
    vielgebrauchten Electro-35GSN's
    oft hinzu:
    Probleme mit dem Auslöser-Gestänge
    und eine Fehljustage des Beli-Messers
    (lezteres kenne ich von zwei Exemplaren).

    Die Abbildungsquali mit diesem 1,7er
    Yahinon aber ist excellent (!)
    und technisch war sie damals in ihrer Klasse
    der Konkurrenz weit voraus.

    LG Michael
    meine enge Liaison
    meine enge Liaison
    Michael Jo.
  • Engel Gerhard 14. April 2015, 20:26

    superbe Präsentation und gute Hintergrundrecherche. Die Lichtschirme ergeben halt schon ein edles Licht und dein Fotohintergrund ist super gewählt.
    Hast du schon die Zahnarzt Yashica gesehen?
    http://www.engel-art.ch/yashica/

    lieben Gruss Gerhard