822 12

Daniela D


Premium (Pro), Kernen

y-Burg

Spaziergang-Knipserei letztes Wochenende während des Kulinarischen Weinweg-Festes

y-Burg-Pano
y-Burg-Pano
Daniela D

Kommentare 12

  • Daniela D 30. Mai 2008, 9:14

    @DSOL: *lol* - danke für für den Hinweis ;-))
  • DSOL 30. Mai 2008, 8:59

    sehr schönes Bild. gerade der weite Himmel darüber hat was, finde ich. und schöne Farben.
    nur eins. das heißt nicht "zugreiste" sondern "rai'gschmeckde" (Reingeschmeckte/r [Duden Bd. 1 Auflage 2007]) ;-)
    Grüße
    Sebastian
  • Klaus D. Heck 29. Mai 2008, 0:38

    Hallo Daniela,
    die Aufteilung ist einfach super (goldener Schnitt und so), an meinem Laptop könnten die Wolken kräftiger sein. Die Wolken nehmen immerhin 2/3 des Bildes ein. Du kannst das ja mal versuchen LG - Klaus
  • Andy CHanieR 28. Mai 2008, 17:56

    @ANDI + Daniela: schöne Sprache... ;-))) mehr davon...:-)))
  • Daniela D 28. Mai 2008, 15:03

    @ Andi: Ja, s' isch wirklich schee hier bi de Schwobe, in unsrer Gegend. Des muss ich als zugreisti Badnerin (des isch aber schu' e Wieli her) echt zugebe. Und Feschtle gibt's grad zu Hauff. Do weiss ma jo gar nimmi, wo ma z'erscht hi gehe soll :-)))
  • A N D I 28. Mai 2008, 14:17

    Mist! Ich hab's WIEDER mal verpasst! Grrrr!!
    Aber dein herrliches Foto entschädigt. Besonders der Bildaufbau im Zusammenspiel mit den kontrastreichen Wolkenformationen sagt mir hier besonders zu.
    Schee isch's hald bei oos, gell! ;-)
  • Daniela D 28. Mai 2008, 11:30

    @ Georg: Ja, ich habe selbstverständlich noch mehrere Aufnahmen von der y-Burg in meinem Archiv.
    Ich wohne sozusagen ja gleich um die Ecke ;-)
    Bei diesem Spaziergang hatte ich mein 24-105-er Zoom dabei und dieses Foto ist mit 60mm entstanden.
    Das Foto ist zugegebenermaßen im Vorbeigehen entstanden, aber ich habe den Ausschnitt ganz bewusst so auf das Bild nehmen wollen. Wollte ein ruhiges und einfaches Bild mit schlichter Gestaltung.
    Dass das hier nichts Spektakuläres ist, ist mir schon klar, gefällt mir aber dennoch.
    Auch war es meine Absicht, bewusst so viel Himmel mit etwas Rebhängen auf's Bild aufnehmen zu wollen. Sonst hätte ich ja gleich eine Nahaufnahme von der Burg machen können.
    Wäre der Himmel allerdings einheitlich weiss gewesen, hätte ich die Kamera in der Tasche gelassen. So, mit etwas Wolkenspiel geht es noch.
    Eine andere Variante wäre auch ein quadratischer Ausschnitt, aber nu' habe ich halt diesen gewählt ;-)

    @ll - habt vielen Dank für eure Anmerkungen :-)
  • Georg Reyher 28. Mai 2008, 10:52

    hallo Daniela, beim Spaziergang hattest Du natürlich keine ganz lange Brennweite dabei und so muß eben etwas mehr Himmel auf's Bild. Ich denke von der Y-Burg hast Du besseres im Archiv oder?
    LG
    Georg
  • Andreas Rinke 28. Mai 2008, 9:12

    Ich find` das mit dem Himmel ok :-)
    Der Architekt der Burg scheint sich ja auf`s wesentliche beschränkt zu haben.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass man von dort einen prima Ausblick hat.
    LG Andreas
  • Andrea Fries 27. Mai 2008, 23:09

    die bildaufteilung gefällt mir.
    der bunte schirm ist das berühmte i-dipfele.
    auch die wolken sind prima herausgearbeitet.
    lg Andrea
  • Andy CHanieR 27. Mai 2008, 19:51

    Zu viel Himmel...? Quatsch...

    Gute Komposition...
    Dieses "Sultanzelt" im Hintergrund sieht komisch aus...
    ;-))

    lg Andy.
  • Alexandra Kübler 27. Mai 2008, 17:42

    Oben ist mir zuviel Himmel.War bestimmt ein schönes Fest so wie es aussieht.
    LG Alex