Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
477 1

Robert Bauer


World Mitglied, Bad Homburg (davor 45 Jahre Stuttgart)

XETRA

Früher hatten sich die Menschen an der Börse noch etwas zu sagen: "Von mir an Dich!" So lautete der Zuruf, wenn ein Geschäft zustande kam. Heute erledigt das ein Hochleistungscomputer, sodass es auf dem Frankfurter Parkett augenscheinlich vergleichsweise langweilig zugeht. Vielleicht ist diese Szene symptomatisch für die heutige Zeit. Wir schicken Signale in einer Sekunde siebenmal um den Globus und bis zum Mars, haben aber unserem Nachbarn nebenan nichts mehr zu sagen. Oder es wird nur noch kommunikativer Müll über die Leitung geschickt, den man sich zum Beispiel in der U- oder S-Bahn als völlig Unbeteiligter und Desinteressierter anhören muss. Selbst an Orten, an denen nun wirklich vordringlich die Geschäfte des täglichen Lebens erledigt werden müssen, kann man sich den mobilen Telefonen nicht entziehen. Zurück zur Börse: Schlechterdings unheimlich wird einem, wenn die vollautomatisierten Handelssysteme eigenständig aufgrund des vorgegebenen Limitsystems Orders in den Markt geben und so einen Dominoeffekt auslösen, den keiner mehr aufhalten kann. Auch nicht die Supervisors der Deutschen Börse AG, die in Frankfurt das Geschehen an ihren Bildschirmen überwachen. Am Schluss ist dann der Markt zusammengebrochen - und keiner weiß warum! Vielleicht sollten wir daher zu den Wurzeln zurückkehren: "Von mir an Dich!!" Was war eigentlich so schlecht daran? Zumindest hat jeder damals gewusst, warum er wie positioniert ist und woran es gelegen hat, wenn einer in Default ging. Transparenz ist ein hohes Gut und durch eine Maschine nicht zu ersetzen.

“Von mir an Dich” sollte aber auch in unserem täglichen kleinteiligen Leben wieder eine dominantere Rolle spielen und damit nicht nur zu den großen Anlässen wie z.B. runden Geburtstagen und für die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Denn ein nettes Wort zur rechten Zeit oder ein verständnisvoller Blick – von mir an Dich - machen unser Leben spürbar freundlicher, lebenswerter und menschlicher.

In diesem Sinne verbleibe ich mit einem herzlichen Gruß – von MIR an EUCH!


++++++++++++++

Xetra® ist eines der weltweit leistungsfähigsten Systeme zum Handel von über 950.000 internationalen Instrumenten.
Zudem können weitere ausgewählte Wertpapiere aus dem Index EURO STOXX 50® sowie rund 9.000 ausländische Aktien über Xetra gehandelt werden. Die Mindestordergröße beträgt ein Stück. Liquide Aktien werden fortlaufend gehandelt.

Xetra hat einen Marktanteil von über 90 Prozent im Aktienhandel und ist mit einer Systemverfügbarkeit von nahezu 100 Prozent absolut zuverlässig. Neben Aktien, ETFs, ETNs und ETCs haben alle an das Handelssystem angeschlossenen Banken und Wertpapierhandelshäuser aus 18 Ländern einen direkten Zugriff auf mehr als 950.000 strukturierte Produkte von Scoach.

Finanzinstitute, Wertpapierhandelshäuser und Broker können am Xetra-Handel teilnehmen. Xetra arbeitet unabhängig vom Standort. Das ermöglicht eine internationale Teilnehmerschaft: Mehr als die Hälfte der 240 Teilnehmer handeln aus dem europäischen Ausland.

Kommentare 1

  • Wilfried Hintze 28. August 2013, 10:47

    Von mir an dich !

    Danke für die sehr nachdenklich machenden Worte.
    Aufnahme und Text eine sehr gelungene Kombination.

Informationen

Sektion
Ordner Technik
Views 477
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G1 X
Objektiv 15.1-60.4 mm
Blende 5
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 38.0 mm
ISO 400