Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
272 2

PARAGRÄPHIN


Free Mitglied, Fürth

Wymyslacz 1

Wymyslacz ist das Heimatdorf meiner Mutter. Auf Deutsch bedeutet der Name so viel wie "das erfundene Dorf". Nach dem Tod meines Onkels wurde das am Ende des Dorfes stehende Bauernhof verkauft und sämtliche Gebäude abgerissen. Das Foto machte ich in einem Holzschuppen eine Woche vor dem Abriss.
Wer und warum den weißen Laken auf der Tür gehängt hat, weiß ich nicht.
Aus meiner eigenen Kindheit erinnere ich mich allerdings daran, dass mein Opa auf dieser Tür die Kanninchenfelle zum Trocknen aufhing.

Kommentare 2

  • PARAGRÄPHIN 20. August 2011, 0:41

    Hallo Anne,
    das Foto wurde mit einer Pocketkamera gemacht (genauso wie das "Bad" und die Scheune), dementsprechend ist die Qualität sehr mager...
    Ich könnte mir in den A... beißen, keine bessere Kamera damals dabei zu haben...
    LG
    Dana
  • Anne Wurster 20. August 2011, 0:27

    im grunde ein interessantes Motiv. Man kann es auf viele Arten deuten. Schade nur das das Bild so klein ist.
    LG
    Anne

Informationen

Sektion
Views 272
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon DIGITAL IXUS 80 IS
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/10
Brennweite 6.2 mm
ISO ---