Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
274 2

Roland Epper


World Mitglied, Fürth

www.wohnhöhe.de

216 / 2010

Völlig unterschätzte Kategorie das.

Was nämlich die Heiukosten angeht,
die ja im Falle chronischen
Versagens am Arbeitsmarkt
die Allgemeinheit tragen muss,
ist die Höhe ein echter
Kostenfaktor.

Da besteht Regulierungsbedarf,
sag’ ich mal.
Raumhöhen unter 1.50 Meter sind
billig zu heizen
und üben ungemein:
den gebückten Gang nämlich.
Dann wird’s auch was
mit dem Arbeitgeber!


http://www.eigenartich.de

Kommentare 2

  • Roland Epper 5. August 2010, 21:24

    @ Inge-Lore: früh kriecht, was ein Kriecher werden will. Für die Ökologie braucht's hingegen Überblick. Und der fängt mit dem aufrechten Gang an. Sozusagen....
  • Inge-Lore Hebbel 5. August 2010, 21:07

    Das wäre ja glatt öko-nobelpreisverdächtig.
    VG I.-L.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 274
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz