10.536 7

Monika Reh


Premium (Complete), Rehna

Wunder

Kann nicht schlafen, ist so hell,
Suche nach des Lichtes Quell,
Die Sterne sind's nicht, schon längst verglommen,
Der Mond der ist's, von dem die abendlichen Lichter kommen

(alles Fotos von mir bis auf den Fledermäuse von der Nabu)

Kommentare 7

  • Inge Striedinger 23. November 2016, 23:59

    Eine gute Idee, den Stapelturm auf den Mond zu verlagern ... mit dem Text eine interessante Bildgeschichte
    LG Inge
  • Gozi 20. November 2016, 23:50

    Was soll ich sagen schliese mich den anderen an,sehr wirkungsvoll in seiner Schlichtheit und schön umgesetztes Gedicht .

    Lg Alex/Gozi
  • Blumenwesen 19. November 2016, 18:36

    farblich superschön!! Idee gut! LG Blumenwesen
  • Janne Jahny 17. November 2016, 2:18

    Schön schlicht und farblich edel.
    Frine Arbeit.
    LG
  • Wolf. 16. November 2016, 17:32

    den mann im mond hätte ich mir eigentlich ganz anders vorgestellt!
    und der kleine mann schaut auch ganz zweifelnd!
    :-)))
    pfiffig gemacht
    findet
    der wolf
  • Elke Palmer 16. November 2016, 16:14

    Ein neues Märchen wurde geschrieben. Gefällt mir sehr.
    LG Elke
  • Hansiwalther 16. November 2016, 7:21

    Da hast Du wirklich ein Wunder erschaffen. Der große Mond, die Steinsymbole, und die Fledermäuse...Macht was her. Gruß hansi

Informationen

Sektion
Ordner Digi-Art
Views 10.536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 700D
Objektiv EF-S55-250mm f/4-5.6 IS STM
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 250.0 mm
ISO 6400

Gelobt von

Öffentliche Favoriten