Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Württembergische Südbahn

Württembergische Südbahn

2.612 15

Weltensammler


World Mitglied, Hamburg

Württembergische Südbahn

Die Strecke von Ulm nach Friedrichshafen - die sogenannten Württembergischen Südbahn - steht unmittelbar vor ihrer Elektrifizierung. Aus Anlass des Jubiläums 100 Jahre S 3/6 3673 (1918/Maffei) fuhr diese noch mit ihrem Originalkessel versehene und im Ablieferungszustand der Länderbahnzeit gehaltene Maschine des Bayerischen Eisenbahnmuseums auf einer ihrer einstigen Einsatzstrecken einen Sonderzug von Nördlingen nach Friedrichshafen. Auf dem Foto hat der Zug soeben Biberach verlassen und fährt nun ein Stück parallel der Riß.



Kommentare 15

  • Y.Takatsu. 9. Juli 2018, 6:19

    my favorite steam S 3/6 ....a wonderful view !
    like it.
    BR
    Y.Takatsu. Tokyo Japan
  • Uwe Fligge 3. Juni 2018, 20:26

    Eine wunderschöne Maschine.

    VG Uwe
  • Joachim Schmid BW 31. Mai 2018, 17:59

    Schön im Bild festgehalten!
    Eigentlich sollte sie ja ab Ulm über das Donautal nach Tuttlingen und dann nach Friedrichshafen fahren. War leider familiär gebunden. Sonst hätte ich mich im Donautal aufgehalten. Außer Spesen wäre dann für mich nichts gewesen. (Fotografen-Pech)
    Prima, dass Du den Dampfzug im Bild eingefangen hast.
    Gruß Joachim
  • Peter Semmelroch 31. Mai 2018, 14:57

    Ja, eine herrliche Lok die Lorysche S3/6 und ein epischer Verdienst sie wieder zum Laufen gebracht zu haben, aber danach haben die Nördlinger leider nicht mrehr viel mit der Maschine zu Stande gebarcht.
    Es war auch schwierig, die 478 war der letze Scherbn, die schlechteste Lok des Bw Ulm die man dem Lory angedreht hat, und im Prinzip nicht aufarbeitbar. Aber dann immer mit Dieselschub, die dämliche Pseudo-Länderbahnlackierung, vom Blau mal ganz zu schweigen.
    Das wurde und wird der nah der IV H zweitbesten deutschen Länderbahn-Schnellzuglok nicht annähernd gerecht.
    Und die Strecke na ja...
    LG Peter
    • Weltensammler 31. Mai 2018, 15:36

      Ach Peter, wo gibt es schon wahre Gerechtigkeit? Wer zahlt der bekommt in der Regel was er bestellt. Uns dürfte allen das nötige Kleingeld für ein authentisches DB-Aussehen der Maschine fehlen. Ganz abgesehen von der heute fehlenden Infrastruktur der Strecken. Das ist eben keine Museumsbahn und kein Myanmar. Da freue ich mich schon über eine nicht elektrifizierte Hauptstrecke in Deutschland.
    • Peter Semmelroch 1. Juni 2018, 16:03

      Da hast Du natürlich völlig recht, gerade wo diese Strecken ja doch langsam immer weniger werden.
      LG Peter
  • makna 31. Mai 2018, 12:41

    Herrlich mit der S 3/6 ! Das ist vor der Elektrifizierung natürlich noch ein tolles Motiv !!!
    BG Manfred
  • Heinz Hülsmann 30. Mai 2018, 19:44

    Ein klasse Blick auf den Zug mit der schönen Lok!

    VG Heinz
  • BR 45 30. Mai 2018, 17:18

    Diese herrliche Aufnahme könnte ich mir auch in sw vorstellen
    Wär ne feine Zeitreise
    Grüße Andy
  • Roni - raildata.info 30. Mai 2018, 12:31

    Hallo!

    Herrlich, der Renner in freier Bahn! :-)

    lg,
    Roni
  • Ernst August Pfaue 30. Mai 2018, 10:56

    Sehr gute Schärfe, ein ansehnliches Bild

    Gruß / Ernst August
  • Thomas Reitzel 30. Mai 2018, 10:48

    Es ist leider nicht einfach, eine auch nur halbwegs passable Stelle zwischen Ulm und Biberach zu finden, die auch landschaftlich etwas hergibt.
    Hier nun hast Du auf der Brücke gestanden und wohl vor allem die charakteristische Frontpartie der S3/6 im Visier gehabt, die bestens ausgeleuchtet ist.
    BG, Tom
  • Haidhauser 30. Mai 2018, 10:47

    Ein sehr schöner Blick von oben auf die S 3/6!!
    Gefällt mir ausgezeichnet - hab' ich mal wieder verpast...
    LG Bernhard