Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.366 9

Peter Emmert


Free Mitglied, Wülfrath

Würgfalke

Zu den Eigentlichen Falken (Unterfamilie Falconinae) gehören neben Turmfalke, Wanderfalke und Merlin noch der amerikanische Buntfalke (Falco sparverius) sowie die Baumfalken (F. subbuteo, F. severus) Eurasiens, Afrikas (F. cuvierii) und Australiens (F. longipennis), der Eleonorenfalke (F. eleonorae) Nordwestafrikas und des Mittelmeerraumes, der Lannerfalke (F. biarmicus) aus dem Mittelmeerraum sowie der Gerfalke (F. rusticolus) Eurasiens und Nordamerikas. Turmfalke, Wanderfalke und Baumfalke sind auch in Deutschland Brutvögel. Sie stehen sämtlich auf der Roten Liste der bedrohten Arten und sind geschützt.
Da einige Arten der Falken sich auf die Vogeljagd spezialisiert haben, aber auch mittelgroße Säuger zu schlagen verstehen, werden sie schon seit langer Zeit in der Beizjagd, also der Jagd mit Greifvögeln, eingesetzt. Die Falknerei hat ihren Ursprung sicherlich im asiatischen Raum, im Mittelalter war sie auch in Europa eine hochgeschätzte und vielgeübte Kunst an den Höfen der Fürsten. Neben dem Lannerfalken (Falco biarmicus) und seinen Unterarten bezeichnet man auch den Würgfalken (F. cherrug), den Laggarfalken (F. jugger), den Präriefalken (F. mexicanus) und den Gerfalken (F. rusticolus) als Jagdfalken.

Aufgenommen mit Coolpix 4500.

Kommentare 9

  • Edeltraud Vinckx 2. Januar 2003, 17:47

    perfekt gelungen dein Portrait vom Falken, ich kann dir nur ein dickes Lob aussprechen.
    Gruß Edeltraud
  • Elke Czellnik 2. Januar 2003, 17:17

    beeindruckend ...... die Schärfe
    gute Farben - schöne Motiv
    vG elke
  • Marianne Wiora 2. Januar 2003, 16:17

    Ein tolles detaillreiches Portrait. Gruß Marianne
  • Hans - Jörg Blackstein 2. Januar 2003, 13:04

    Ein ganz starkes Portrait, gefällt mir ausgezeichnet.
    Gruß Hans
  • Sönke Morsch 2. Januar 2003, 12:10

    einnnsssssssaaaaaaaaaAAAAAAA , mal wieder !!!! gruß sönke
  • Monika Paar 2. Januar 2003, 12:05

    ein eindrucksvoll schönes portrait und eine spannende erklärung - toll !!!
    lg
    monika
  • Peter Emmert 2. Januar 2003, 11:57

    @HaWi:
    Ich kann nichts dafür :-)
    Habe den Text so aus Bertelsmann Tierlexikon übernommen.

    Gruß Peter
  • Hans-Wilhelm Grömping 2. Januar 2003, 11:40

    Dein Würg- oder Sakerfalke gefällt mir auch gut! Man erkennt jedes Federchen und die Kopfdrehung macht das Bild spannend.
    Deine Texte sind immer wieder informativ, dafür danke! Kleine Korrektur: Der Turmfalke ist zum Glück bei uns noch häufig und nicht bedroht!
    Gruß Hawi
  • Ka Rin 2. Januar 2003, 11:24

    Ein perfektes Tierprotrait in, wie von Dir gewohnt, bester Qualität. Danke auch für die interessante Erklärung.
    Dir alles Liebe und Gute für 2003 :-)
    LG Allegra