Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wozu das Fotohome so alles gut sein kann

Wozu das Fotohome so alles gut sein kann

2.037 10

Egbert Borutta


Honorary Membership Mitglied, dem Mühlenbecker Land

Wozu das Fotohome so alles gut sein kann

Tipps und Tricks
Ordner Tipps und Tricks
(5)

Kommentare 10

  • Doris K 20. November 2004, 12:49

    :-)))))

    *abhak*

    LG Do
  • Franz-Josef Wirtz 21. Oktober 2004, 18:34

    Diese Tipps-Bilder sind schon klasse. Na, im Gegensatz zu kann man hier ja Anmerkungen schreiben. Das mit dem FotoHome scheint so wie beschrieben aber doch irgendwie nicht im Sinne der FC-Erfinder zu sein. Denn warum ist das FotoHome-Limit denn um so vieles kleiner als das MyPic-Limit? Nach Deiner Beschreibung würde ich erwarten, dass das FotoHome-Limit um einen gewissen Betrag größer als das MyPic-Limit wäre (alle eigenen Bilder sind erst mal im FotoHome und nach belieben stellt man mal das eine oder andere zur Diskussion). Vor allem wäre das dann auch praktisch, den MyPic-Bereich wenigstens etwas zu gliedern (wenn man die Bilder öffentlich lässt), selbst wenn man FotoHome nach außen hin gar nicht nutzt.

    Schade ist auf jeden Fall, dass man keine Unterordner schaffen kann und dass man in FotoHome die Reihenfolge nur auf eine sehr umständliche (in der Hilfe beschriebene) Weise ändern kann.
  • Jürgen Gräfe 29. November 2003, 19:59

    Danke für die Tipps
    Jürgen
  • Michael Gillich 27. Juli 2003, 16:56

    Gute Serie und Idee für Anfänger in der FC :)
    lg MIKE
  • Ricarda Grothey 3. Mai 2003, 22:19

    dank dir für die nützliche fc-hilfe serie
    habe sie auch zu meinen favirits geklickt
    gruß
    ricarda
  • Matt Rose 3. Mai 2003, 16:25

    Richtig gute Idee, diese Serie. Die hätte ich mal vor einem 3/4 Jahr haben sollen.
    Bitte weiter machen. Vielleicht finde ich ja als mittelalter fc-Haase auch noch `n neuen Tipp.

    ;-) mattrose
  • Franz Schmied 30. April 2003, 20:43

    bin am Sammeln !
    " click " zu den Faforiten !
    sfrz
  • Frank Niehaus 30. April 2003, 19:16

    Weiter so mit diesen Erklärungen!
    Sie helfen mir wirklich weiter und die eine oder andere Unklarheit die bei mir bestand ist jetzt beseitigt.

    Danke, Frank
  • Friederike F. 30. April 2003, 16:57

    Hallo Egbert,
    als ziemlicher Neuling in der fc lese ich voller Begeisterung Deine Tipps und Tricks, die wirklich sehr hilfreich sind. Auch wenn ich mich schon durch die Hilfethemen durchgeklickt habe, so bleibt doch manches unklar (zumindest für mich doch schon etwas älteres Semester)!
    Also - ein herzliches Dankeschön!

    LG
    Friederike
  • Egbert Borutta 30. April 2003, 16:34

    Das Funktion des Fotohomes (sorry, gibts nur beim Test- und Full-Account) ist vor allem gedacht als einfache Möglichkeit, sich eine eigene Homepage zuzulegen, ohne sich aufwändig mit HTML- und sonstiger Webprogrammierung auseinandersetzen zu müssen.

    Aber das ist längst nicht alles.

    Man kann: Bilder die man in die Diskussion geben möchte zunächst einmal ins Fotohome laden, um sie in aller Ruhe auf ihre Wirkung in der FC zu beurteilen, und ggf. den Bildtitel und -beschreibung noch einmal zu verbessern. (Mache ich generell so.) Wenn das Bild dann anschließend in die Diskussion gegeben wird, erhält das Bild trotzdem den Zeitstempel der Verschiebung dorthin, es wird also genauso ganz vorn einsortiert wie ein direkt in die Diskussion gegebenes Bild.

    Man kann: diskutierte Bilder, die man (warum auch immer) nicht mehr länger in der Diskussion haben möchte, deren Anmerkungen man aber trotzdem nicht verlieren will, nachträglich aus der Diskussion nehmen, um sie im Fotohome weiter anschauen zu können.)

    Man kann: Bilder die nur für jemand Bestimmtes gedacht sind, in einen für andere unsichtbaren Fotohome-Ordner geben und dieses Bild dann gezielt als Fotomail verschicken, ohne es anderen zeigen zu müssen.

    Man kann: größere Fotoserien veröffentlichen und stellvertrend eins der Bilder in die Diskussion stellen, unter dem man auf den Fotohome-Ordner verlinkt, zum Beispiel mit einem

    Siehe auch:
    Orkan in Berlin
    Ordner Orkan in Berlin
    (11)



    So oder so ist das Fotohome komplett unabhängig vom sonstigen Uploadlimit. Wer will kann also jederzeit beliebig viele Bilder dort hinein und wieder herausnehmen, solange die Gesamtgröße des Fotohomes das hergibt.

    Und wenn das Fotohome voll ist, ist es oft sinnvoll, einzelne Bilder, die gleichzeitig im Diskussionsbereich stehen aus dem Fotohome herauszunehmen (Siehe Bildbeispiel). Solche Bilder sind über den Menüpunkt "Fotos von ..." weiterhin zu erreichen.

    Allerdings sollte man darauf achten, dass man das Bild nicht gleichzeitig aus Diskussion und Fotohome herausnimmt, dann ist es nämlich weg.

    Und wer jetzt noch Fragen zum Fotohome hat:
    oder auf den Kontaktknopf klicken.