Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Womo in Norwegen (25) - Nordkap 24 Stunden . . . !

Womo in Norwegen (25) - Nordkap 24 Stunden . . . !

700 21

Manfred Lang


World Mitglied, Wien

Womo in Norwegen (25) - Nordkap 24 Stunden . . . !

. . . vorher! Wir blieben zwei Nächte (Preis gilt für 48 Stunden, man kann das Nordkap verlassen und wieder zurückkehren!)

Wären wir nur eine Nacht geblieben, könnten wir auch, wie so viele, jammern "Sch.....wetter", 24 Stunden später, siehe Bild Nr. 24 dieser Serie!

Und da uns schon sieben Reisen durch ganz Norwegen auch zum Nordkap führten, hatten wir auch schon sieben grundverschiedene Wetterlagen: Sonne - mit und ohne Wolken, starke Bewölkung - mit und ohne Sturm, Nebel - mit und ohne Regen, milde Frühlingstemperaturen und Frische um +4° !

Eine Reise zum Nordkap ist wie ein Besuch im Casino: Wer nur einmal spielt, gewinnt oder verliert, wer aber öfter "spielt", hat auf dem Nordkap bessere Chancen Mitternachtsonne zu "gewinnen", als ein Casinobesucher bei häufigen Einsätzen!

Und auch wenn die Kugel schon rollt, sprich, man ist schon nur mehr zwei Kilometer bei strahlendem Sonnenschein vor dem Nordkap und glaubt, das Glück ist einem hold, steht womöglich genau auf dem Kap eine Nebelbank und statt "Rot" hat "Schwarz" gewonnen! :-)))

So viel zu meiner "Nordkap-Philosophie" ! :-)))


~ Nordkap ~ 9. Juni 2011 ~ 23:28 ~


===================================================



http://www.manfred-lang.at


================================


Womo in Norwegen (24) - Pflichtbesuch !
Womo in Norwegen (24) - Pflichtbesuch !
Manfred Lang




Kommentare 21

  • scanpics 24. Januar 2015, 17:57

    Ich weiß schon, dass Du am Nordkap warst ;-)
  • scanpics 24. Januar 2015, 17:53

    Hallo Manfred,
    so ähnlich sah es bei unserer ersten Vestkapp-Reise 1998 auch aus. Wir sahen nichts ... wirklich nichts. Erst auf Prospekten und Ansichtskarten konnten wir sehen, was wir verpasst hatten. Erst bei unserem zweiten Besuch am Vestkapp 2010 konnten wir diese wundervolle Region in vollen Zügen genießen. Mal sehen, was wir diesen Sommer in Norwegen am Vestkapp sehen werden, wenn wir zum drittel mal dieses schöne Fleckchen in Norwegen besuchen wollen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Christian
  • emen49 21. Dezember 2014, 23:39

    Auch Nebel kann schön sein....
    Gefällt mir!!!!!
    VG Marianne

  • Vitória Castelo Santos 21. Dezember 2014, 22:22

    Sehr sehr schönes Bild.
    LG Vitoria
  • Manfred Lang 21. Dezember 2014, 21:17

    @ Ralf
    An gewisse Anlässe, die dazu führten, habe ich auch gedacht, denn um ca 1:30 in der Früh und keinem Verkehr, rechnet die Exekutive wohl, dass sich um diese Zeit eventuelle "Sünder" (in trügerischer Hoffnung) abseilen werden! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • Ralf Bolte 21. Dezember 2014, 21:11

    Ja, so habe ich das auch erlebt. Zu Deinen Anmerkungen: Sehr erstaunlich aber wohl verständlich, daß gerade dort kontrolliert wird. Hat vielleicht schon alkoholbedingte Unfälle gegeben....
    vg Ralf
  • Manfred Lang 21. Dezember 2014, 21:05

    @ Hab noch vergessen zu erzählen, dass ich einige Kilometer vom Nordkap entfernt, die Nebelbank war weg, die Mitternachtsonne schien und wir waren auf der Suche nach oben beschriebener Bucht zum Schlafen, ich meine erste A L K O H O L K O N T R O L L E im Leben hatte ! ! !
    Und das AUF DEM N O R D K A P ! ! !
    (Also V o r s i c h t, liebe Leute, die Norweger kontrollieren, denn der erste Nordkapbesuch soll ja mit Sekt begossen werden, es hat sogar jahrelang eine eigene Sektbar unterirdisch auf dem Kap gegeben............!)
    Das muss man sich vorstellen, jahrelang mit dem Auto unterwegs und ausgerechnet auf dem Nordkap-Plateau musste ich das erstemal ins Röhrchen blasen!
    O.k. War kein Schreck, ich hatte nichts getrunken, 0,0 Promille, die blonde, norwegischen Polizistin sagte: "Super"! ....... und meinen mitgebrachten Sekt trank ich vor dem Schlafengehen in besagter Bucht um 3 Uhr in der Früh ! ! ! :-)))
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • Manfred Lang 21. Dezember 2014, 20:47

    @ alle
    :-)
    @ Kurt
    Fein, danke! :-)
    @ Doris
    Ja, die beiden Male mit dem Schiff waren auf je 4 Stunden begrenzt, wobei einmal Sturm und Regen herrschte und beim zweitenmal bedeckter, heller Tag und es relativ mild war!
    Die restlichen Varianten hatte ich mit den Besuchen per Auto und Womo! :-)
    @ Rüdiger
    :-)
    @ Wolfgang
    Du schaffst es ! ! ! :-)
    @ Gerhard
    Genau so kann's passieren! :-)
    @ Reiner
    Fast so war es: Sonnenschein am Sandstrand, Nordkap-Wandteppich mit Mitternachtssonne davor drapiert und per Photoshop Nebelfoto vom nächsten Bach mühevoll dazukopiert! :-)))
    @ Klaus-Peter
    Fein, danke! :-)
    @ Frank
    Der richtige Denkansatz! :-)))
    @ Gerlinde
    Eine richtige Schicksalsfreundin bis du also! :-)))
    @ Norweh
    Wir sind dann doch ein Stück weitergefahren, zu einer kleinen, ruhigen Bucht, denn auf dem Nordkap war durch das Rütteln und Brausen des Sturmes an Schlafen nicht zu denken! Sieht man natürlich auf dem Bild gar nicht! :-)
    Herzliche Grüße
    Manfred Lang
  • Norweh 21. Dezember 2014, 9:58

    Da würde ich auch erstmal nicht weiterfahren....
  • Gerlinde Weninger 20. Dezember 2014, 22:18

    aja, das ist uns auch am pilatus in der schweiz im august passiert, wir fahren mit der seilbahn rauf, die nebel wallen und werden zur nebelsuppe. wieder im tal strahlende sonne und 27°c. wir sind nicht mehr seit dem hinaufgekommen!
    Ein Servus von Gerlinde
  • Klaus Zeddel 20. Dezember 2014, 12:46

    Auch Nebel kann sehr reizvoll wirken, das hat schon etwas geheimnisvolles an sich, wenn der Blick nicht weiter reicht als einige Meter. Interessant, was Du dazu schreibst, diese Fahrt muß eine besondere Erfahrung gewesen sein.
    LG Klaus
  • Frank Mühlberg 20. Dezember 2014, 12:40

    Da kann es ja nur besser werden !
    Frank
  • Klaus-Peter Beck 19. Dezember 2014, 23:17

    Das Bild ist richtig gut geworden.
    Ich mag es wenn ein Bild eine Geschichte erzählt.
    Klasse.

    Gruß
    Klaus-Peter
  • Dü49 19. Dezember 2014, 23:00

    Kann ja jeder machen:
    Nebelfoto am nächsten Bach und dann sagen das sei das Nordkap.
    Smile..
    LG
    Reiner
  • Gerhard Busch 19. Dezember 2014, 22:17

    Als wir zum ersten Mal dort waren, gabs starken Wind und Schnee. ( Mai 2014.) Wenige Tage später, schönster Sonnenschein.
    Gruß Gerhard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 700
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 31.0 mm
ISO 200