Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
566 10

Hans P.


Free Mitglied, NRW

Wolkenlos...

...wäre an diesem Abend im Oktober die Sonne untergegangen, wenn es nicht das Kraftwerk gäbe, von dessen Kühlturm der Wasserdampf aufgestiegen ist und sich zur einzigen Wolke weit und breit formatiert hat. Die weißen 'Federwolken' sind verwehte Kondensstreifen von Passagierflugzeugen.

Der meiste Schatten in unserem Leben rührt daher, dass wir uns selbst in der Sonne stehen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1882)

Kommentare 10