Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Wolfgang  * 04.05.1928;  † 10.09.1961

Wolfgang * 04.05.1928; † 10.09.1961

2.180 12

Michael Bergrath


Premium (Pro), Kerpen

Wolfgang * 04.05.1928; † 10.09.1961

Hier mal ein Foto, welches im Graf Berghe von Trips Museum in Horrem ausgestellt ist. Das Foto habe ich von einem Bild abfotografiert, welches an der Wand hängt, leider sind deshalb einige Reflektionen in der Mitte des Bildes zu sehen.

Das Foto zeigt Wolfgang während des F 1 GP in Monaco 1961 auf einem Ferrari 156 (sharknose). Von Platz 6 aus startend beendete er das Rennen an 4 Stelle hinter Stirling Moss, Richie Ginther und Phil Hill.

Fotograf unbekannt.

Ein Besuch im Museum lohnt sich überigens auf jeden Fall.
http://www.automobil-rennsport.de/

Kommentare 12

  • Eifelpixel 10. Mai 2016, 8:36

    Er war auch ein Großer das Automobilsports
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • T. Schiffers 6. Mai 2016, 21:13

    fein "abgepixxelt"...dachte schon du hättest ganz tief ins archiv gegriffen...und ja...sollte man wohl mal vorbeischaun, im museum dort..tino
  • Howie Munson 5. Mai 2016, 10:59

    Sehenswertes Zeitdokument, ich denke mal in der Loews -Kurve aufgenommen. Eindrucksvolle Studie der Arbeit am Lenkrad. Heute würden wir meckern : Schade, das das Schild nicht ganz mit drauf ist ;-).
    VG Howie
  • Kai Gattermann 4. Mai 2016, 21:30

    Feine Erinnerung, die Du hier zeigst... und was soll ich sagen, kann auch fast zu Fuß hingehen und war noch nie da drinnen (einmal war ich dort aber da war leider geschlossen)

    LG Kai
  • Andreas Rode 4. Mai 2016, 21:11

    Es ist eine Schande : jetzt wohne ich schon 16 Jahre in Kerpen, und habe dieses Museum immer noch nicht besucht !!! Danke, dass Du mich daran erinnert hast....

    Grüße, Andreas
  • Klaus Knackstedt 4. Mai 2016, 18:11

    Schon damals wussten die Fotografen, wie man Motorsport konzentriert umsetzt. Vom Fahrer war da noch mehr zu sehen als heute. Schöne Doku.
    Gruß
    Klaus
  • Christof Hannig und Katharina Jäger 4. Mai 2016, 18:01

    Da sieht man noch richtig was vom Fahrer, selbst den Gesichtsausdruck - Klasse!!!
    Viele Grüße
    Christo f
  • Michael Bergrath 4. Mai 2016, 14:16

    @ Thom: Yep, das Museum ist auf dem ursprünglichen Gelände der Burg Hemmersbach, Sitz derer von Trips. Die Burg existiert heute auch noch, hat aber (soweit ich weiß) einen anderen Eigentümer, als die Villa in der das Museum untergebracht ist. Luftlinie sind die beiden Gebäude keine 100 Meter auseinander.
    Grüße - Mike
  • Thomas Tilker 4. Mai 2016, 14:01

    ...wusste gar nicht, dass es dort ein entsprechendes Museum gibt...stammt er denn aus der Gegend?
    LG Thom
  • René Meier1953 4. Mai 2016, 13:49

    Ich war damals 8 Jahre alt und habe den Unfall im Fernsehen (ich glaube es war die Tagesschau im 1. Deutschen Fernsehen, Das 2. gabs damals noch gar nicht) gesehen.
    Gruss René (ein Jo Siffert-Fan)
  • M.Hogreve 4. Mai 2016, 13:00

    Schönes "Werbefoto" für dieses mit viel Liebe gestaltete Museum.
    Schön das Du zu seinem Geburtstag nochmal an den Renngrafen erinnerst !

    grüße
    manfred
  • Frank Mandau 4. Mai 2016, 12:13

    Schöne Doku...passend zu seinem Geburtstag eingestellt.
    Gruß Frank

Informationen

Sektion
Views 2.180
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera iPhone 5s
Objektiv iPhone 5s back camera 4.15mm f/2.2
Blende 2.2
Belichtungszeit 1/33
Brennweite 4.2 mm
ISO 160

Gelobt von

Öffentliche Favoriten