Wohl dem, der was zu löffeln hat....

Wohl dem, der was zu löffeln hat....

612 17

Doris H


Premium (World), Nähe Heidelberg

Wohl dem, der was zu löffeln hat....

Ein bißchen Klavierspielen, Französisch sprechen, Geschichte, Geographie, Religion und Rechnen – aber mehr ist nicht vonnöten. Dazu kommt die Küche, zum Wissensgebiet eines jeden wohlgesitteten Mädchens gehört unbedingt die Küche!


Fjodor Michailowitsch Dostojewskij, (1821 - 1881)

;-)

Kommentare 17

  • Heinz-Gregor Körner 26. Mai 2013, 14:23

    Klavierspielen, Französisch .... und das ganze in Verbindung mit diesem Bild ?! Da bekommt "Die Suppe auslöffeln " eine ganz neue tiefsinnige Bedeutung (:-))
    lg gregor
  • Evelin Ellenrieder 4. August 2012, 14:27

    Ein wunderschönes Stillleben zeigst Du hier. Sehr gutes Bild zum Thema Redensart.
    VG Evelin
  • AGo. 27. Juni 2012, 10:58

    ein wunderschönes stillelben und einblick in omasküche... das mag ich sehr, doris.
    glg Angelika
  • Jochen aus Bremen 21. Juni 2012, 7:11

    Sehr schönes Detail und die Worte von Dostojewski sind einfach nicht zu überbieten. Gut jedoch, dass das heute ein wenig anders ist!!
    LG Jochen
  • Dieter Behrens K.T. 21. Juni 2012, 4:29

    Das sind ja antike Utensilien fuer die Kueche.

    LG a.In.Dieter
  • LauraFlorence 21. Juni 2012, 1:02

    Hmmm.. hab ich jetzt drüber nachdenken müssen.. also.. das war doch eigentlich einiges, was ein gesittetes Mädchen zu leisten hatte. Man stelle sich heute eine junge Dame vor, die diese Fähigkeiten besitzt.. na, die würde Lehrerin (die verdienen heute auch nicht schlecht) .. oder sonst eine akademische Richtung einschlagen.. und wenn sie dann noch von Ernährung und Küche Ahnung hätte.. dann wäre sie doch auch heutzutage ein Hauptgewinn.. und sicher nicht solo.. wenn sie es nicht wollte :-)) Manchmal denke ich, die Emanzipation ist doch ein sehr theoretisch Ding :-)) Oder folgt heute der Mann der Frau, wenn sie einen Job bekommt, der besser bezahlt wird als der seinige ?? Manchmal.. aber eher nicht.
    Diese Küchenaccessoires sind so super.. die würde ich mir glatt heute noch in die Küche hängen :-)
    LG Laura
  • liesel47 20. Juni 2012, 22:42

    Nostalgische Schöpfkellen und Zwiebeln von heute,
    irgendwie paßt es optisch gut zusammen; eine feine Aufnahme. Lieben Gruß von Liesel und einen schönen Abend
  • just a moment 20. Juni 2012, 18:37

    Sehr schön aufgenommen, in ausgezeichneter Schärfe und feinem Licht... ich mag diese "alten Küchenutensilien":-)
    LG Petra
  • dreamer 07 20. Juni 2012, 11:43

    gefällt mir sehr gut*
    LG dreamer
  • Anne Rudolph 20. Juni 2012, 10:45

    ja die alten Utensilien kenn ich auch noch. Wohl dem der was zu löffeln hat bzw. zu beißen:-)))
    lg anne
  • Astrid Hallmann 20. Juni 2012, 9:51

    Sehr schöne Erinnerung.
    Schöne Aufnahme.
    lg.Astrid
  • Silber-Distel 20. Juni 2012, 9:20

    Omas Küchen hatten auch was - dekorativ und gemütlich. Klasse aufgenommen!
    LG Anni
  • my Way 20. Juni 2012, 8:36

    sehr schönes Stilleben - finde die Aufnahme, den Ausschnitt sehr gelungen...
    LG
  • Stefan Jo Fuchs 20. Juni 2012, 8:19

    ein schöne Arrangement, das mindestens an die Zeiten gemahnt, in der der große Russe lebte. Auch der Rahmen gefällt mir so außerordentlich gut!
    lg Stefan
  • Marguerite L. 20. Juni 2012, 8:10

    Wunderschönes Stillleben,
    die Redensart fein umgesetzt
    Grüessli Marguerite