Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
534 6

Dr. Peter Kastner


World Mitglied, Sachsen

Wohl bekomm´s

Koalas sind Beuteltiere, die ihre Jungen gut ein halbes Jahr im Beutel tragen. Ihren Namen - wie so vieles in Australien - verdanken sie den Aborigines - übersetzt heißt das "Kein Wasser" - das verdeutlicht auch - du wirst diese Tiere sehr wahrscheinlich nie Wasser trinken sehen. Auf den Eukalyptusbäumen sitzend, wirklich kaum oder nur in Zeitlupe bewegend - für mehr reicht auch die Energie der Nahrung nicht! - nehmen sie mit den Blättern auch die Feuchtigkeit auf. Die Verdauung ist schon sehr komplex und dauert auch deutlich länger, als bei anderen Pflanzenfressern - nicht umsonst ist der Blinddarm ca 250 cm lang.
Sie verbringen Tag und Nacht auf diesen Bäumen.

Koalabär, Phascolarctos cinereus,
Australien - VIC

Die hier von mir, von der australischen Tierwelt gezeigten Bilder, sind weder im Zoo, Tierpark oder sonstigem Gehege, sondern ausschließlich in freier Wildbahn aufgenommen!

Kommentare 6