Woher kommt der Strom?

Woher kommt der Strom?

758 7

Ralf Bratz


kostenloses Benutzerkonto, Petershagen

Kommentare 7

  • Rafael Mucha 10. Oktober 2003, 20:42

    Bei mir kommt der Strom aus der Steckdose :-)))))
    Tolles Bild.
    Moderne Architektur (glaube ich...)
    Moderne Architektur (glaube ich...)
    Rafael Mucha
  • Stefan Ettwein 10. Oktober 2003, 13:56

    Schön.

    Und der Strom (die bewegten Elektronen) bewegt sich nicht mit Lichtgeschwindigkeit. Zudem handelt es sich um Wechselstrom, die Stromrichtung wechselt 50 mal pro Sekunde. Das hat aber nichts mit dem Bild zu tun, das gefällt einfach.
  • Dagmar Kesting 10. Oktober 2003, 13:32

    wow, das sieht super aus!
  • Der Biege 10. Oktober 2003, 12:46

    Von oben ... ;-))
    Tolle Aufnahme mit einer wahnsinnigen (wahnsinn machenden) Tiefenführung. Je länger ich hineingucke, desto mehr flimmert 's vor meinen Augen.
    Gruss Biege
  • Sven K. 10. Oktober 2003, 12:44

    Der Strom kommt von links und geht nach rechts. Das beste ist, er machts in Lichtgeschwindikeit.
    Tolles Bild. Gefällt mir sehr gut.
    Gruß
    Sven
  • MrHayde 10. Oktober 2003, 12:41

    Hallo Ralf. Ist doch klar aus der Steckdose!
    Gut gesehen und schön symmetrisch.
    Gruß Alex
  • Kay Hansen 10. Oktober 2003, 12:38

    gutes auge ,ralf, wenn ich das schreibe ....eine super symmetrie...meine besten wünsche...

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 758
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz