Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
.... wo Gottes Wort wirken soll (2)

.... wo Gottes Wort wirken soll (2)

577 9

Anjas Augen - Blicke


Free Mitglied, Steinfurt / NRW

.... wo Gottes Wort wirken soll (2)

.... wo Gottes Wort wirken soll (1)  ;-) ....
.... wo Gottes Wort wirken soll (1) ;-) ....
Anjas Augen - Blicke


Das ist der Innenraum der Clemenskirche in Münster.
Diese "Serie" entstand unter erschwerten Bedingungen da der direkte Zugang durch ein schweres Eisengitter verhindert wird.
Ich habe das Beste daraus gemacht und werde einige meiner Fotos hier zeigen.

Clemenskirche
Innenansicht 2

Im Stil des Rokoko zeigt sich das Innere der Clemenskirche. Die Deckenmalerei stammt von dem Münchner Johann Adam Schöpf, Stukkateur war Jacob Rauch aus Wessobrunn. Das Altarbild zeigt das Martyrium des heiligen Clemens, das Kuppelfresko eine Verherrlichung und Himmelfahrt des Papstes. Säulen im Wittelsbacher Blau erinnern an den Bayernprinz Clemens August, seit 1719 Fürstbischof von Münster, als Auftraggeber (Quelle http://www.muenster.de).

Kommentare 9

  • Dark Romance Photographie und Poesie 26. Mai 2007, 21:42

    ein sehr schönes Foto, gefällt mir.
    lg Normann
  • Hildegard Schultheis 24. Mai 2007, 0:17

    Es hat sich gelohnt...und zwar sehr, denn das Ergebnis ist klasse :-)))
  • Dagmar Gernt 23. Mai 2007, 20:17

    Auch dieses Foto gefällt mir.
    LG
  • LorenzFolkerts Photographie 23. Mai 2007, 14:11

    Prima gemacht, gefällt mir ausgezeichnet.
    LG Lorenz
  • Corry K. 23. Mai 2007, 12:23

    Beide ....SUPER gemacht
    mein Respect
    Lg Corry
  • Christap 23. Mai 2007, 9:26

    Von der Wortwahl des Titels über die Gestaltung und die Farben sind es zwei wunderbare Bilder.
    Wie du mich inzwischen kennst, habe ich wieder mal eine kleine "Nörgelei": den schrägen "Winkel" auf der linken Seite hätte ich entfernt (entweder geschnitten, begradigt oder farblich angepasst).
    Ansonsten, wie gesagt, wunderschön !
    LG Christa
  • Karo-Irm 22. Mai 2007, 22:14

    Das ist solch eine Fülle von Kunst die du so wunderbar zeigst, man kann nur staunen! Beeindruckend finde ich den Engel mit der Posaune, den ich noch nie figürlich dargestellt sah!
    lg Irmtraud
  • Constanze Störring 22. Mai 2007, 21:44

    Auch in diesem Bild schaffst Du es über den Schnitt und die Lichtführung diese seltsame Spannung, die schon in Deinem ersten Bild bestand, aufrechtzuerhalten ... eine eindrucksvolle Serie ... ich hoffe, da kommt noch mehr ...
    glg
    Constanze
  • Freeze frame 22. Mai 2007, 21:17

    Das ist was für Anja: viel Schnörkel, viel Gold, viel Gefühl, und Jubilieren und Pauken und Trompeten...;-))
    Der kleine mit dem Sektkelch und dem erhobenen zeigefinger scheint nicht damit einverstanden zu sein, was du da machst...*lol*

    LG
    Heiner