Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

Wo einst Montaigne wandelte

Die alte Bischofsstadt Sarlat-la-Canéda
im französischen Périgord noir zieht
jedes Jahr Tausende von Besuchern an.
Jenseits der touristifizierten Altstadt
gibt es aber noch schöne ruhige Gassen,
durch die einst auch Michel de Montaigne
mit seinem Freund Étienne de La Boétie
spaziert sein wird.

Sarlat-la-Canéda, Dordogne, France, Mai 2004

Kommentare 7