WO BLEIBT MEIN ABENDESSEN

WO BLEIBT MEIN ABENDESSEN

1.216 1

Robert Bauer


Premium (World), Bad Homburg (davor 45 Jahre Stuttgart)

WO BLEIBT MEIN ABENDESSEN

(FullHD)

(Swarovski STX 30x-70x/95mm, Canon 70 D)

http://www.fotocommunity.de/forum/naturfotografie/swarovsli-30x-7ssx-95-ein-dslr-spektiv-der-sonderklasse-392544


Junger (ausgeflogener) Turmfalke wartet auf Futter und genießt den Sonnenuntergang auf dem Dach seines Brutkastens.

Die "Story behind the picture" ... will ich selber noch nicht glauben. Irgendwie war es Eingebung, die mich bei schlechtem Licht mit dem Spektiv auf die Felder trieb. Doch dann kam plötzlich die späte Sonne, es kamen die zwei Falken und es gab großes Kino. Nein, ich glaube nicht an Zufälle. Das war eindeutig von oben gesteuert!

Turmfalken sind bereits nach einem Jahr geschlechtsreif. Im Spätwinter oder zeitigen Frühjahr besetzen sie das Brutrevier, das häufig auch als Winterrevier gedient hat. Ein Paar bleibt zumeist ein Leben lang zusammen. Wenn als Brutplatz nicht ein vorhandenes Nest genutzt wird, begnügt sich der Turmfalke mit einer kleinen Mulde, aus der die Eier nicht wegrollen können. Das Weibchen legt zwischen Mitte April und Mitte Mai vier bis sechs Eier und brütet 29 Tage lang. Nachdem die Jungen geschlüpft sind, werden sie gut vier Wochen lang gefüttert. Nachdem sie das Nest verlassen haben, werden sie noch weitere vier Wochen von den Eltern begleitet und gefüttert. Danach verlassen sie ihren Geburtsort und suchen sich ein eigenes Revier.

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Greifvögel
Views 1.216
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 70D
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite ---
ISO 1600

Gelobt von