Witzenhausen - Schloss Berlepsch

Witzenhausen - Schloss Berlepsch

12.499 38

David Hirschfeld


kostenloses Benutzerkonto, Kassel

Witzenhausen - Schloss Berlepsch

Schloss Berlepsch, ist eine dreiflügelige Anlage mit Innenhof und Park bei Witzenhausen in Hessen. Nach der Zerstörung der Stammburg Barlissen im 14. Jahrhundert ließ sich die Familie Berlepsch an der Werra nieder, wo sie bereits Güter besaßen. Zunächst bewohnten sie das landgräfliche hessische Schloss in Bischoffhausen, um dann an der heutigen Stelle von Schloss Berlepsch das Schloss durch Arnold von Berlepsch 1368 bis 1369 errichten zu lassen. Seit 1369 schließt die dreiflügelige Anlage eine Wehrmauer mit Portal die freie Nordseite ab.
Im Jahr 1400 wurde die Burg von Hessischen Truppen zerstört und wieder aufgebaut. 1461 wurde der vermögende Ritter Sittich von Berlepsch mit der Burg belehnt. Die Burg wurde von ihm mit starken Mauern umgeben und mit Türmen und Zwingern befestigt. 1593 wurde der Treppenturm mit Renaissanceportal errichtet. Im Dreißigjährigen Krieg plünderten 1623 Tillys Soldaten das Schloss und branntschatzten es. 1625 fielen Wallensteins Truppen über das Schloss her und 1631 wurde das Schloss wiederum von Tillys Truppen verwüstet.Am 14. August 1801 besuchte Goethe Schloss Berlepsch. 1809 lebte Friedrich Ludwig Freiherr von Berlepsch auf dem Schloss. Von 1881 bis 1894 gaben der Dichter Karl Graf von Berlepsch (Vater) und der Ornithologe Hans Graf von Berlepsch dem Schloss durch umfassende Umbauten und Veränderungen die heutige Gestalt.
Hans von Berlepsch richtete auf dem Schloss eine vogelkundliche Sammlung ein. Der Dichter Karl Graf von Berlepsch versammelte von Zeit zu Zeit einen Kreis bekannter Dichter auf dem Schloss. Auf dem Wappenstein am äußersten der drei Tore ist das Wappen der beiden Berlepsch Linien eingemauert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Schloss durch Hubertus von Berlepsch in ein Hotel mit Restaurant umgestaltet. 1980 wurde dies wieder geschlossen, als Hans-Sittich Graf von Berlepsch auf dem Schloss das Sannyasinzentrum Arvind der Bhagwananhänger gründete, das jedoch 1982 wieder aufgelöst wurde. Seitdem ist das Schloss privat bewohnt und außer dem Innenhof nicht mehr öffentlich zugänglich.Der zum Schloss gehörende Park stammt aus dem 18. Jahrhundert und weist Merkmale des Englischen Landschaftsgartens auf. In ihm befindet sich knapp unterhalb westlich der mittelalterlichen Umfriedung die Schlosskapelle. Park und Schlosskapelle sind für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Der Schauspieler Thilo v. Berlepsch stellte in den 50er und 60er Jahren Schloss Berlepsch mehrfach als Filmkulisse für Dreharbeiten zu Krimis (z. B. Edgar Wallace-Filme) und Gruselfilme zur Verfügung und übernahm in diesen deutschen Filmproduktionen oftmals Nebenrollen, etwa als Butler (auf seinem eigenen Familienschloss!)

Kamera Canon Eos 10D

Der Zweitaccount:

David Hi.

Kommentare 38

  • Henry H 24. Februar 2008, 18:35

    Ein riese Text, aber gut. Das Bild ist super komponiert und schön beleuchtet.
    VG Henry
  • Roland Zoufal 4. Februar 2008, 20:01

    Oben Haus, unten Schloß, da konnte sich wohl jemand nicht entscheiden ;)

    Schönes Licht!

    lg Roland
  • Regina Fischer 23. Januar 2008, 16:11

    Eine Burg wie aus dem Märchenbuch ist das.
    Gr Regina
  • AGo. 14. Januar 2008, 7:54

    eine ganz fantastische aufnahme von dieser imposanten herrlichen burg. ein feines licht hast du auch erwischt. ein klasse und ausgezeichnete arbeit. die bild info sehr interessant.
    LG Angelika
  • Uwe Sievers 10. Januar 2008, 21:30

    Brauche ich weiter nix dazu zu sagen.
    Bildinfo wie Aufnahme.... sauber.
    Gruß Uwe
  • Celia N. 10. Januar 2008, 12:13

    Klasse gesehen & festgehalten ! Die Linienführung durch den Weg rechts, überhaupt der ganze Bildaufbau gefallen mir sehr gut !
    Ich finde, eines deiner schönsten Schlösser überhaupt !
    LG
    Celia
  • Rudolf B... 9. Januar 2008, 22:50

    Genau so habe ich mir die Märchenschlösser immer vorgestellt. Gelungen die warmen Farben rüber zu bringen.
    Gruss Rudolf
  • Horst Reuther 9. Januar 2008, 14:25

    Ein Schlossbild, dass bei mir Begeisterung auslöst. Wunderbar fotografiert, auch die Infos sind dankenswert.
    VG. Horst
  • Norbert D. 9. Januar 2008, 14:13

    Sehr schöne Perspektive auf das Schloss… dein Bild gefällt mir sehr gut... mit sehr guter Info.
    MfG Norbert
  • Gisela W. 9. Januar 2008, 12:33

    da hast du ein sehr schönes licht erwischt, um diese imposante burg fotografisch wie gewohnt ausgezeichnet aufzunehmen.
    danke auch für die ausführlich info.
    lg - gila
  • Maik Köster 9. Januar 2008, 12:29

    Wundervolle Aufnahme mit schöner Bildgestaltung und Info - Text.
    Gruß Maik
  • Erika Basel 9. Januar 2008, 8:34

    ein herrlich romatisches schlösschen, durch das fehlende laub kann man schön die alten mauern erkennen. gefällt mir sehr die aufnahme und das schloss auch. lg erika
  • André Reinders 9. Januar 2008, 8:02

    Schön fotografiert. Wirkt sehr unnahbar so.

    LG

    André
  • Trautel R. 9. Januar 2008, 6:12

    sehr gut in dem licht festgehalten, interessant deine information dazu. in walldorf, weißt du, wo der kleine teich mit den schwänen ist, gibt es einen pfarrer von berlepsch.
    lg trautel
  • Daniel Liebscher 9. Januar 2008, 0:05

    Sehr romantisches Schlösschen - dazu noch wunderschön in Szene gesetzt! Gefällt mir richtig gut!!! VG Daniel