Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Wintereinbruch am Grand Canyon

Wintereinbruch am Grand Canyon

522 0

Carola R.


kostenloses Benutzerkonto

Wintereinbruch am Grand Canyon

Am Morgen des 1. Aprils 1999 (kein Aprilscherz) haben wir uns über ca. 15 cm Schnee gewundert, als wir aus dem Hotelfenster in Williams blickten. Obwohl wir eigentlich kein drittes Mal zum Grand Canyon wollten, haben wir uns dieses Naturschauspiel nicht entgehen lassen. Oben hatte es knapp unter 0 Grad, während es unten im Canyon 18 Grad hatte und alles grün war. War sehr beeindruckend. Allerdings ohne Winterreifen am Auto auch sehr waghalsig. Der Ausflug hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Kommentare 0