Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Mypix


Pro Mitglied, Aachen

Wing Walking

Wing Walkerin Peggy Krainz in Action

Kommentare 2

  • FlugWerk 16. Juni 2014, 5:52

    Mmh,...war in den 50er Jahren sehr begehrt. Der amerikanische Luftwaffenpilot Ormer Locklear war um 1918 auf dem Flugplatz Barron Field, Texas, als Flugschüler mehrfach auf die untere Tragfläche eines Curtiss-JN-4-Doppeldeckers geklettert, um technische Probleme zu beheben. Auf Grund der begeisterten Reaktionen der Zuschauer, die solch risikoreiche Showeinlagen noch nicht gesehen hatten, entwickelten Ormer Locklear und andere Piloten, die seine gefährlichen Ausflüge gesehen hatten, daraus weitere Stunts.

    Zwei Faktoren begünstigten die Entwicklung dieser exzentrischen Akrobatik. Nach dem Ersten Weltkrieg versuchten einerseits zahlreiche ehemalige US-Airforce-Piloten auf Airshows ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Andererseits gab es nach dem Krieg ein Überangebot an Curtiss JN-4 Doppeldeckern, die der Pilotenausbildung gedient hatten. Diese Flugzeuge waren in einer solchen Vielzahl vorhanden, dass sie für lediglich 200 Dollar zu erwerben waren.....dafür würd ich auch eine nehmen.

    Schöne Szene, Ehekrach sollte nicht grad sein...:-) LG Tina
  • Snowcat 15. Juni 2014, 23:02

    Hammer......da würd ich auch gerne mal mitfliegen - allerdings nicht auf den Tragflächen....;-))))
    lg Sabine