Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

2.131 14

BluesTime


Premium (World), Earth

Windkraft

Glauchau, NSG "Am Rümpfwald", 10/19

Tentakel
Tentakel
BluesTime

------------------------------
ohne Worte, leider aktuell
Täterspurenrundgang
Täterspurenrundgang
BluesTime

Kommentare 14

  • Manfred Zöberer 11. Oktober 2019, 21:45

    Zu wenig Kraft in den Wurzeln
    LG Manfred
  • Gabi 04 11. Oktober 2019, 14:56

    Und trotzdem ist er immer noch eine Schönheit!
    LG Gabi
  • LAVA EIKON 10. Oktober 2019, 19:00

    Nicht nur da draußen in der Natur stürmisch und es zieht einem den Boden unter den Füßen weg. Dramatische Entwicklungen machen sich breit... auf der einen Seite wächst Bewusstsein und Wunsch nach Frieden und auf der anderen Seite wächst Aggression und Gewalt. Die Menschheit bedient nach wie vor die Polarität.
    Die Natur könnte es selbst regulieren, wenn wir sie ließen... wenn. Denn dem Boden fehlen wichtige Stoffe, damit die Wurzeln Kraft genug haben und sich tief in den Boden zu bohren. Schon zu Steiners Zeiten wurde das Phänomen erkannt. Aber der Profit ist auf jeder Ebene zu stark und bestimmt die Vorgehensweisen seit Generationen.
    LG Fabi
  • An_Fi 10. Oktober 2019, 18:03

    Und trotzdem sind die Blätter noch grün.
    LG, Antje
  • Bishnoi 10. Oktober 2019, 17:17

    ....und viel zu trocken...dagegen haben sie keine Chance...
    Bäume  sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt.
    Wir fällen sie und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere darauf auszudrücken.( Khalil Gibran)
  • Conny11 10. Oktober 2019, 17:16

    Mit den zunehmenden Stürmen wird auch der Windbruch mehr...
    leider sieht man das fast überall auf dem Erdball...
    LG zu dir Conny
  • SandrA 10. Oktober 2019, 16:57

    Tatsächlich durch Wind entwurzelt? Die Stürme werden immer mehr. Hier in der Gegend pfeift es auch immer wieder mal ganz schön heftig.
    Lg
    Sandra
  • méteque 10. Oktober 2019, 16:12

    Schöne Naturbilder, auch wenn einige Bäume ganz schön ramponiert sind.
    LG Hilde
  • Tekla-Maria 10. Oktober 2019, 13:33

    ganz schön stürmisch bei euch...LG Sonja
  • Lila 10. Oktober 2019, 11:31

    ja der Wind kann viel Schaden anrichten ...
    gut ins Bild gebracht !!!
     L.G. Lila
  • Lukretia 10. Oktober 2019, 10:39

    Dürre ... Klimawandel, wer kein Tiefwurzler ist, der findet keinen Halt in dem ausgetrockneten Boden.
  • Caroluspiel 10. Oktober 2019, 9:54

    der Wind war zu heftig. ***

    ciao Philipp
  • Frau von Bödefeld 10. Oktober 2019, 9:39

    Krass......
  • Karla M.B. 10. Oktober 2019, 8:58

    Oha...das war ein mächtiger Wind...
    LG Karla

Informationen

Sektionen
Ordner Natur
Views 2.131
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 750D
Objektiv TAMRON 16-300mm F/3.5-6.3 Di II VC PZD B016
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite ---
ISO ---